«

»

Lando ehem. Albano

 

Liebe Boxerfreunde!
Liebes EHFB-Team!

Endlich bin ich Zuhause angekommen!
Endlich habe ich Menschen, die genau wissen, wie wir Boxer ticken!
Endlich habe ich Zeit anzukommen!
Vieles kannte ich nicht.

Zum Beispiel habe ich Treppen laufen gelernt und freue mich wahnsinnig, wenn Frauchen mich ganz dolle lobt
Ich hatte so grosse Angst vor diesen Treppen, so dass Frauchen mit mir unten im Wohnzimmer geschlafen hat , Aber nun schlafe ich endlich bei meinen Leuten und meiner Freundin Vicky oben im Schlafzimmer …. juchhhhhuuuuuu ….!!!!

Ich bin mega stolz auf mich und habe Frauchen schon fast umgeworfen vor Freude, weil ich ihr in die Arme springen wollte. Und ihr könnt mir glauben , Frauchen ist sicher kein Fliegengewicht !

Und so gibt es viele kleine Dinge, die ich jeden Tag kennen lerne!

Manchmal dauert es etwas länger, bevor man die richtigen Menschen findet! Ihr nennt das auch Schicksal!

Ganz liebe Grüsse

 


 

Und noch einmal: Zuhause gesucht!!

Was ich mir wünsche für die Zukunft:

Menschen, die verstehen, dass dort wo ich herkomme, sich niemand die Zeit genommen hat und mir auch nicht die Zeit gegeben hat, dass Hunde 1×1 zu erlernen.

Menschen, die die Eigenschaften und Besonderheiten eines Boxers, Freude, Kraft und Energie schätzen.

Menschen, die sich einen Hund wünschen, der eine enge Bindung mit Ihnen eingeht.

Menschen, die wissen, dass in jedem Boxer auch eine zarte Hundeseele wohnt.

Wobei ich noch Hilfe brauche:
Im Trubel auf der Straße, wenn viele Menschen, Autos, und Hunde unterwegs sind, brauche ich jemanden, der mir Sicherheit durch seine Anleitung und Führung gibt, damit ich entspannt mitlaufen kann. Im Freilauf, an langer Schleppleine, bin ich ganz auf euch konzentriert und komme auf Zuruf sofort.

Entspannte, andere Hunde machen mir keine Sorge, nur wenn sie laut und aufgeregt sind, kann ich das im Moment noch gar nicht leiden.
Ich mag Rüden und auch Hündinnen – nur entspannt müssen sie sein!

Wer erfüllt mir meinen Wunsch und gibt mir ein schönes Boxerzuhause, Ruhe zum Ankommen und Liebe und Hilfe bei der Eingewöhnung in das Leben hier, dass so völlig anders ist, als alles was ich zuvor kennen gelernt habe.

Hier geht es zur Bewerbung: www.einherzfuerboxer.de/vermittlungs-pflegestellenantrag/

Hoffnungsvoll, euer Albano!

 


 

Hallo hier ist Albano

bin in Deutschland in meinem neuen Zuhause angekommen.

Habe mein eigenes Bett und natürlich auch das Bett von Frauchen…. ausstrecken toll.:-)

Bekomme leckeres Essen und kann laufen, laufen mit meiner Pudelgang. Mein Frauchen und ich sind jetzt schon unzertrennlich.

Machts gut, ich geh jetzt ins Körbchen mich ausstrecken

Euer Albano


20.07.19 Albano ist gut in Deutschland angekommen

Liebe Boxerfreunde!

Auf diesem Wege suche ich, der Albano, ein neues Zuhause. Gemeinsam mit meiner Freundin Romina wurden wir von unserer Familie abgegeben.

Eigentlich waren wir zu viert. Jedoch stellte man nun fest, dass vier Hunde zu viel sind. Die beiden jungen Boxer durften dort bleiben und wir beide mussten gehen.

Nun denkt nicht, dass wir beide alt sind. Oh nein! Wir sind gerade mal 3 Jahre alt.

Außer dem sind wir beide gut erzogen, sehr lieb und verträglich. Das Leben in der Familie ist uns vertraut und genau danach sehnen wir uns auch!

Es würde uns riesig freuen, wenn wir Euch ansprechen. Natürlich werden wir einzeln vermittelt – also keine Angst, dass Ihr uns beide aufnehmen müsst.

Hier geht es zur Bewerbung: www.einherzfuerboxer.de/vermittlungs-pflegestellenantrag/

Dann wartet mal nicht zu lange!

Ich freue mich auf Euch, euer Albano