«

»

Ares *Pflegestelle gesucht*

 

Junger Boxer sucht Familie

Mein Name ist Ares und ich konnte von einer Perrera in Spanien gerettet werden.

Momentan bin ich bei Rafaela und werde auf meine Reise nach Deutschland vorbereitet.

Über meine Vergangenheit kann ich leider nichts berichten. Ich bin ein eher zurückhaltender Boxer.
Die typische Verrücktheit und Verspieltheit fehlt mir noch. Für mich ist es nur wichtig, dass meine Menschen mich in die Arme schließen.

Ganz sicher legt sich das, wenn ich mehr Vertrauen gefasst habe.

Gegen Artgenossen habe ich nichts einzuwenden. Ich würde mich sogar freuen! Auch bei Kindern schlägt mein Herz höher. Jedoch nur, wenn Sie nicht zu aufgedreht sind.

Sorry, aber ich bin eben vom Charakter gerade nicht der Stürmischste.

Bewerbungen nimmt mein Kontakt entgegen unter: www.einherzfuerboxer.de/vermittlungs-pflegestellenantrag/

Bitte wartet nicht zu lange, denn alsbald dürft ihr mich erwarten!

Euer Ares

 

Steckbrief:

Name: Ares

Rasse: Boxer

kastriert: ja

kupiert: nein

Alter: 1,5 Jahre

Herkunft: Huelva (Spanien)

Wesen: schüchterner junger Boxer, artgenossenverträglich, nette Kinder sind o.k., leinenführig

Standort: Pflegestelle Lepe

 

Reiseprofil:

Leishmaniose: negativ

Ehrlichiose: negativ

Anaplasmose phago: negativ

Filariose: negativ

 

Kontakt: Grit Kriegel
+49 1520-8579772 (ab 20u)
gk@einherzfuerboxer.de