Avira nun Akki

Aus Spanien kam sie nach Deutschland zu Martina. So lange mußte sie auf ihre Menschen warten, die sie in die Arme schlossen und ihr endlich Liebe und Geborgenheit schenkten. Im Nürnberger Land hat sie ihr Glück noch einmal gefunden.

Wir fühlen die Trauer mit ihrem Frauchen und ihren Hundekumpels.

Akki, run free! Du wirst für uns alle unvergessen bleiben!

 

Seelenhunde

Manche sind unvergessen……

weil sie ein Leben verändert haben und auch nach ihrem Tod in einem weiter leben.

Man spürt es – in seinem Denken, in seinem Handeln, in seinem Fühlen. Seelenhunde hat sie jemand genannt – jene Hunde, die es nur einmal geben wird im Leben, die man begleiten durfte und die einen geführt haben auf andere Wege.

Die wie ein Schatten waren und wie die Luft zum Atmen.

Kein Tag wird vergehen, ohne an sie zu denken und ohne sie zu vermissen. Nur Hundemenschen können verstehen, wie es ist, einen Hund zu verlieren!


 

Viele Grüße aus meinem neuen Zuhause sendet Euch Akki.

Nun bin ich schon 2 Tage hier und es gefällt mir immer besser. Ich war ja ziemlich ausgehungert als ich hier ankam,

aber was soll ich sagen: mein Futternapf wird alle 4 Stunden gefüllt und das finde ich klasse. Auch habe ich hier weiche und kuschelige Betten wo ich schnarchen und träumen kann.

Heute habe ich schon erste Versuche gemacht mit meinen neuen Kumpels Max und Anton zu spielen. Max ist gleich darauf eingestiegen aber ich bin halt doch noch etwas schwach und wackelig auf den Beinen, aber das wird schon. Gassigehen find ich auch super -so viele neue Gerüche.

So nun muß ich mein Nickerchen machen, aber Ihr hört wieder von mir.

Liebe Grüße Martina mit Max, Anton und Akki

 


 

 

Avira ist gut in Deutschland angekommen.

Im spanischen Tierheim von Socuellamos sitzt schon seit  mindestens 4 Jahren ein altes Boxermädchen: Avira!
Avira ist ca.10 Jahre alt –  genau weiss es allerdings dort keiner mehr. Sie ist Leishmaniose positiv; wurde jedoch schon mit Milteforan behandelt und es geht ihr richtig gut. Avira ist anfangs etwas mürrisch, aber wenn sie auftaut sehr anhänglich und verschmust. Im Moment  sitzt sie mit 3 Rüden zusammen im Zwinger, von denen sie als Chefin akzeptiert wird. Mit Hündinnen kann sie nicht so gut. Es wäre schön, wenn Avira ihre letzten Jahre in einer Familie verbringen könnte.

Für Avira suchen wir keinen Pflegeplatz, sondern ein endgültiges Zuhause.

Bitte helft uns, eine tolle Familie für Avira zu finden!