Bildergrüße von Assia ehem Anastasia

 

Hallo Lieber Boxer- und Bully-Fan’s!

Endlich kommt nun mal mein Bericht zustande.

Meine Zweibeiner haben die erste Zeit alle Hände voll mit mir zu tun gehabt! Nun bin ich aber soweit, das ich angekommen bin, bin sehr entspannt (liege im Moment auf dem Sofa und schnarche mir einen weg), lasse die Katzen in Ruhe, war schon grenzwertig was ich mir da geleistet habe. Nun weiß ich auch das diese zu uns gehören und wir gehen sogar ohne Stress aneinander vorbei, das Futter lass ich auch stehen, obwohl es mich schon ganz schön reizt mich daran zu versuchen.

Meine Chefin ( meint sie jedenfalls, das sie das ist) hat mich komischerweise immer im Blick, und so entgeht ihr nichts, also muss ich brav sein, was mir manchmal schwer fällt. Ich war auch schon zweimal im Urlaub mit meinen Zweibeinern, und es war einfach toll. Die sagen immer, das ich ein ganz braves Mädchen bin und bin dann stolz wie Oskar.

Zuletzt waren wir an der Norsee auf der Insel Juist. Es war einfach nur toll, bestes Wetter und viel spazieren gehen. Da habe ich erst mal das lange Laufen gelernt, ich glaube ich hatte Muskelkater bis in die Schwanzspitze! Füge jetzt noch ein paar Bilder bei. Ich hätte es hier nicht besser antreffen können, es wird sogar für mich gekocht, einfach lecker, ich glaube das sieht man auch.

Ich freu mich auf die Jahre die ich mit meinen Leuten noch verbringen darf und werde sie weiterhin ein bisschen auf Trab bringen, was mir nicht besonders schwer fällt. Dabei sagen meine Zweibeiner immer das ich ein Rentnerhund bin, geh mit den letzten schlafen und steh mit dem letzten auf!!!

Wie sind alle glücklich das wir einander haben und genießen es in vollen Zügen!!

Mit den besten Grüßen

Assia