Bildergrüße von Toni ehem. Pisoni

 

Samtschnauze und Toni, bei Toni passt Rumpel aus der Tonne besser ;-)

Toni geht es gut. Wir sind umgezogen und wohnen nun Seniorenfreundlich in einem Bungalow mit großem Grundstück.

Toni wird langsam gemütlich, lange Spaziergänge mag er nicht mehr so gerne, er liegt lieber in der Sonne, oder jetzt im Winter vor dem Kamin.

Bis auf die Leishmaniose ist Toni fit, die Krankheit bereitet ihm aber keine Probleme. Er bekommt sein Alipurionol, was er aber nicht mehr ohne Leckerchen dazu frisst.

Er ist nach wie vor ein freundlicher Hund, der nichts lieber mag, als gestreichelt zu werden. Distanz ist hier ein Fremdwort für ihn.

Ruckzuck sitzt er einem auf dem Schoß, dass er ein 30kg Boxer ist und kein Chihuahua vergisst er dabei gerne mal.