«

»

Bluna

 

Liebe Menschen da draussen!

Ich habe mein Zuhause gleich gefunden und werde für immer auf meiner Pflegestelle bleiben.

Meine Menschen sind nur begeistert von mir und total verliebt!

Auch mit meinen neuen tierischen Freunden hier, bin ich sofort super klar gekommen.

Alles ist sooooooooo toll! Wie meine Mama sagt: „Der Wahnsinn!“

Liebe Grüße, eure Bluna

 


 

03.02.18 Bluna ist gut in Deutschland angekommen

Die kleine Bluna wurde Anfang Dezember aus schlechter Haltung befreit. 2 junge Mädchen konnten Sie quasi frei kaufen.

Bluna, ein kleines liebes Boxermädchen wurde unmittelbar nach ihrer Befreiung schwer gebissen und trug eine heftige Verletzung am Maul davon.

Eine Tierschützerin, die mit uns zusammen arbeitet, übernahm Bluna und sie wurde sofort in der Tierklinik untersucht. Der tiefe Riss in der Lefze mußte genäht werden.

Des weiteren wurde die Gebärmutter sofort entfernt, denn diese war stark vereitert und der Bauchraum bereits angeschwollen. Es war eine komplizierte OP und kam gerade noch zum rechten Zeitpunkt. Zum Glück konnten keine Tumore gefunden werden.

Bluna hat alles gut überstanden und durfte mittlerweile zu Ihrer Pflegemama nach Hause ziehen. Sie schläft noch viel.
Momentan bekommt sie noch hochdosiertes Antibiotika. Sie erhält Reconvalenz um den Appetit anzuregen, denn sie muss unbedingt zu Kräften kommen. Die Narbe am Maul eiterte erneut und musste ein weiteres Mal operiert werden. Mittlerweile ist sie gut verheilt.

Endlich geht es Bluna wieder gut.. Sie ist einfach nur lieb und unendlich dankbar.

Für Bluna wünschen wir uns eine liebevolle Familie!

Elke Mührer, für das Team von Ein Herz für Boxer e.V.

 


 

Die kleine Bluna wurde Anfang Dezember aus schlechter Haltung befreit. 2 junge Mädchen konnten Sie quasi frei kaufen.

Bluna, ein kleines liebes Boxermädchen wurde unmittelbar nach ihrer Befreiiung schwer gebissen und trug eine heftige Verletzung am Maul davon.

Eine Tierschützerin, die mit uns zusammen arbeitet, übernahm Bluna und sie wurde sofort in der Tierklinik untersucht. Der tiefe Riss in der Lefze mußte genäht werden.

Des weiteren wurde die Gebärmutter sofort entfernt, denn diese war stark vereitert und der Bauchraum bereits angeschwollen. Es war eine komplizierte OP und kam gerade noch zum rechten Zeitpunkt. Zum Glück konnten keine Tumore gefunden werden.

Bluna hat alles gut überstanden und durfte mittlerweile zu Ihrer Pflegemama nach Hause ziehen. Sie schläft viel.
Momentan bekommt sie noch hochdosiertes Antibiotika. Sie erhält Reconvalenz um den Appetit anzuregen, denn sie muss unbedingt zu Kräften kommen. Die Narbe am Maul eiterte erneut und mußte nunmehr noch einmal behandelt werden.

Wir hoffen sehr, dass es der kleinen Maus bald besser wird. Sie ist einfach nur lieb und undendlich dankbar.

Die Kosten belaufen sich momentan auf ca. 600 Euro. Es würde uns freuen, wenn Sie mit einem kleinen Obolus zu Blunas Genesung beitragen könnten.

Über den weiteren Verlauf halten wir sie auf dem Laufenden.

Lieben Dank schon jetzt!

Elke Mührer, für das Team von Ein Herz für Boxer e.V.

 

Gespendet für Bluna haben bisher

K.Weidner

L.Brändli

Fam.M.Schönherr

Fam.Freese

I.Hamer

Fam.Kunze

C.Trümper

A.Raas

V.Andres

1005.- Euro

Wir bedanken uns ganz herzlich für die eingegangen Spenden und können somit die Sammlung für Bluna beenden