«

»

Puppi ehem. Calida

 

Hallo liebe Boxer Freunde.

Ich Calida von den C-Welpen, jetzt Puppi furchtlos muß euch etwas mitteilen. Ich kam am 30.11.19 in Idstein an wurde noch am selben Abend von meinen neuen Pflege Eltern abgeholt. Ich durfte auf dem Rücksitz neben meinem Pflegepappa sitzen. Wir haben 4 Stunden gekuschelt.

Mit den beiden schon vorhandenen Hunden habe ich mich gleich angefreundet. Schon nach 5 Tagen durfte ich mit ihnen auf ihrem Platz schlafen. Dicker ist jetzt schon mein bester Freund. Mit Boxer Bruno spiele ich sehr gerne im Garten Fangen, mit Dicker spiele ich gerne im Haus ich zwack ihn in deine Lefzen.

Ich darf auf meiner Pflegestelle für immer bleiben. Warum? Wir haben uns verliebt ich in Dicker, Papa in mich, ich in Mama, Dicker in mich , Bruno in mich und ich in Bruno. Wir sind alle der Meinung das ich sehr gut in unser kleines Rudel passe.

Liebe Grüße von Puppi furchtlos, Boxer Bruno, Kumpel Dicker Susanne und Benno

 


30.11.19 Calida ist gut in Deutschland angekommen

Liebe Menschen!

Ich bin die kleine Calida aus der Familie C stammend! Über meine Geschwister und mich wurde ja bereits im Notruf berichtet und um Spenden für uns gebeten!

Für alle, die unsere Geschichte nicht kennen, nochmal eine kurze Zusammenfassung oder ihr lest hier nach: www.einherzfuerboxer.de/notfall-familie-c/

Anfang September konnten wir gerettet werden. Leider war unser Zustand alles andere als gut. Wir mußten sofort in eine Klinik. Leider haben es 2 unserer Geschwister nicht geschafft. Die Kosten waren natürlich immens hoch – was keiner vorher sehen konnte. Und doch hat der Verein „Ein Herz für Boxer e.V.“ alles daran gesetzt, uns zu retten.

Mittlerweile geht es mir richtig gut. Die ersten Impfungen habe ich nunmehr erhalten und Ende November dürfen wir alle nach Deutschland in unsere neuen Familien reisen.

Bewerbungen bitte schriftlich hier: www.einherzfuerboxer.de/vermittlungs-pflegestellenantrag/

Wir leben nun bei Rafaela und sind eine ganz muntere Gruppe. Jeden Tag lernen wir etwas Neues. Bitte bedenkt, dass wir noch nicht ganz stubenrein sind, wenn wir zu Euch kommen. Auch dürft ihr nicht erwarten, dass wir bereits perfekt erzogen sind. Das ist bei allen Welpen so! Also hier seid Ihr natürlich gefordert uns zu tollen Hunden zu erziehen.

Der Verantwortung uns gegenüber solltet ihr euch bewusst sein! Und nun wartet nicht lange und sendet die Bewerbung ab.

Eure Calida