Kategorienarchiv: Für-immer-Herzboxer

Manche unserer Schützlinge sind aufgrund ihres fortgeschrittenen Alters und/ oder ihres Gesundheitszustandes nur noch sehr schwer vermittelbar. Für diese Boxer-Oldies suchen wir deshalb Dauerpflegestellen und unterstützen diese durch die Übernahme der Tierarztkosten und der Kosten für benötigte Medikamente. Natürlich würden wir uns sehr darüber freuen, wenn sich für unsere "Herzboxer" Paten finden würden, die uns finanziell unterstützen.

Sina ehem. Sacra

 

Hallo liebe Boxerfreunde, ich die Sina werde nun ein „Für immer Herzboxer“ sein!

Meine Niereninsuffizienz ist schon so weit fortgeschritten, das der Tierarzt mir keine hohe Lebenserwartung gibt.

Deshalb hat das EHFB-Team entschieden, das ich ein „Herzboxer“ werden soll.

Zum Glück darf ich auf meiner Pflegestelle bei Martina und Ihrem Rudel bleiben, was ein …

Weiter lesen »

Nomi ehem. Cloe

Update 06.12.16

Leider hat unsere Nomi ihr Zuhause verloren – die Trennung fiel Frauchen und Nomi gleichermaßen schwer.

Aufgrund Nomis hohem Alter, sie ist fast 13 Jahre alt, haben wir beschlossen,

das Sie zu unserer Elli auf den Boxerseniorenhof ziehen darf und somit ein „Herzboxer “ wird.

 

Für Nomi suchen wir Paten, die sich …

Weiter lesen »

Penny

30.08.16 Update zu Penny

Unser Dauerpflegling Penny muss in der kommenden Woche operiert werden. Wir haben hier im Vorfeld alles genau mit der behandelnden Tierärztin abgesprochen. Ferner wurden aktuelle Blutwerte und neue Röntgenaufnahmen gefertigt. Penny hat 3 Mamatumore und zudem eine schnell wachsende Zyste unter der Achsel. Die Blutwerte sind leider nicht sonderlich gut. Daher …

Weiter lesen »

Candy

29.06.16 Candy schickt Bildergrüße

11.04.16 Neues und neue Bilder von Candy

Hallo liebe Boxerfreunde…mir geht es hier wirklich prima!

Das ist mein Freund Rango, ohne ihn kann ich nicht schlafen und bevor er abhaut leg ich mich auf ihn…. unter uns er liebt es!
Oft bin ich mit meinen Freunden unterwegs, die sind im …

Weiter lesen »

Noa

 

11.04.16 Noa ist gut in Deutschland angekommen!

Mitte März konnten wir auf Mallorca die Boxerhündin Noa aus der Perrera holen. Noa ist bereits 10 Jahre alt.

Sie hat einen großen Tumor an der Milchleiste, i hr Gesamtzustand ist nicht sonderlich gut!

Ihren Sohn Teo haben wir ja bereits vorgestellt, doch bei Noa wollten wir …

Weiter lesen »

Flaco

 

15.02.16 Aufgrund einer schweren Erkrankung, haben wir zusammen mit Flacos Pflegefrauchen beschlossen, das er für immer dort bleiben wird.

Flaco ist nun ein „Für immer Herzboxer“!

Für Flaco suchen wir Paten, die Futterpatenschaft übernehmen möchten.

 


 

Neues und neue Bilder von Flaco

Hallo ich bin`s Flaco,

was übrigens auf Spanisch : …

Weiter lesen »

Calvin

 

Hallo,

ich bin der Calvin,geb. Anfang 2014 in Burgos und bin am Tag der Liebenden am14.02 2015 hier in Deutschland im schönen

Westerwald -Neustadt an der Wied angekommen.

Meine Stärken sind vielseitig,ausdauernd und wirkungsvoll.

Bin Herzensbrecher, Künstler, Innendekorateur, Schuhdesigner, Wärmflasche, Hürdenspringer, Türöffner und vieles mehr!

Liebe Grüße

Euer Calli und Anhang

 


Weiter lesen »

Ieva

 

Ieva wird ein Herzboxer

Im Januar 2015 ist Ieva nach Deutschland gekommen, in dieser Zeit ging nicht alles so wie wir uns das für Ieva gewünscht hätten.

Ieva ist ein Stück weit geprägt von ihrer Zeit in Frankreich, die wahrlich nicht besonders schön gewesen ist.

Ieva hat sich eine Art angewöhnt, die zu ihrem …

Weiter lesen »

Omi Lola

 

16.10.15 Bildergrüße von Omi Lola

 


 

 

 

26.01.15 Omi Lola konnte gestern in ihre neue Dauerpflegestelle umziehen.

Ein großes DANKESCHÖN an Fam.P., die den langen Weg nicht gescheut hat, um Omi Lola persönlich abzuholen.

 


 

 

 

26.01.15 Lola konnte gestern in ihre neue Dauerpflegestelle umziehen

 

Weiter lesen »

*Für immer Herzboxer* Smokey

 

16.07.15 Neuigkeiten von Smokey!!

Hallo liebe Boxerfreunde!

Ich denke, es ist mal an der Zeit, daß ich selber hier berichte!

Es ist einfach nur toll, wieviele Menschen mit einer Spende, guten Wünschen oder lieben Besuchen zu meinem Wohlergehen beigetragen haben.

Ganz besonders danken möchte ich auch meiner Tierärztin Frau Dr. K., die mich nie …

Weiter lesen »