«

»

Max ehem. Chilo

 

Hallo Ihr Lieben,

bin vor drei Wochen gut in Kassel angekommen.

Habe mich schon sehr gut eingelebt, bin stubenrein, komme mit Mensch und Tier aus.

Nur mit den Katzen muss ich noch ein bißchen üben. Kann schon Sitz, leg dich hin, bleib und sehr gut an der Leine laufen. Mein Lieblingsspielzeug ist mein roter Ball.

Was ich noch sehr gut kann! Essen vom Tisch klauen, wenn meine neuen Besitzer nicht aufpassen.

So für heute werde ich Schluß machen, jetzt gehe ich erst mal auf Rolle.

Bis bald Euer Max

 


10.11.18 Chilo ist gut in Deutschland angekommen

Hallo liebe Boxerfreunde!

Mein Name ist Chilo. Seit vielen Wochen warte ich nun bereits in einem spanischen Tierheim auf „meine Menschen“. Bislang vergeblich!

Dabei sehne ich mich so sehr nach Nähe, Geborgenheit und Streicheleinheiten.
Hier lebe ich in einem gemischten Rudel und kann mich zumindest an meine Artgenossen anlehnen.

Aber das ersetzt die Liebe einer Familie leider nicht, denn ich bin nun mal ein Boxer durch und durch.

Langsam habe ich die Hoffnung aufgegeben und das macht sich in meinem Gemüt bemerkbar. Auch körperlich reagiere ich schon……….

Die Verantwortlichen haben daher Kontakt mit den Leuten von EHFB aufgenommen. Man hat sofort zugesagt, dass ich nach Deutschland reisen darf.

Es dauert nicht mehr lange und meine Aufregung steigt. Ganz bald schon, könnte mein neues Leben beginnen. Ich verspreche euch in die Pfoten, dass ihr es nicht bereut.
Was ihr mitbringen solltet wäre Liebe und Zeit! Ob ich gleich stubenrein bin, kann ich euch nicht versprechen. Ganz sicher müssen wir einiges zusammen erarbeiten, worauf ich mit Spannung hinblicke.

Auch solltet ihr euch bewusst sein, dass ich ein junger Boxer bin, der viel Temperament mitbringt.

Wo sind die Boxerfreunde, die aus mir einen Juwel formen werden!?

Ich hoffe auf euch, euer Chilo