Cora

 

Hallo Deutschland, hier meldet sich die wilde Cora!

Auch ich kann vermelden Zuhause gefunden.

Ganz schnell nach meinem Einzug stand es eigentlich schon fest, das ich hier bleiben soll.

Auch wenn wir in der Anfangsphase doch so einige kleine Widrigkeiten bekämpfen mußten.

Frauchen hat das ganz souverän mit mir gemeistert – aber ich muss auch sagen, ich bin ja auch ein schlaues Mädel und habe recht schnell verstanden, das ich meinen kleinen Boxerdickkopf hier nicht durchsetzen kann.

Wie sagt man so schön…der Klügere gibt nach!

Demnächst schicken wir bestimmt wieder einen Bericht und neue Bilder, damit Ihr auch sehen könnt wie es mir geht.

Bis dahin, eure Cora

 


 

 

28.03.15 Cora ist gut in Deutschland angekommen!

Auf eine verlassene Finca wurde die spanische Polizei aufmerksam gemacht.

Dort befand sich auch die kleine Cora. Die Leute schienen überstürzt alles verlassen zu habe – ohne sich um Cora oder ihre persönlichen Dinge zu kümmern. Die Suche verlief erfolglos.

Cora wurde von der Polizei zum örtlichen Tierheim gebracht. Sie ist schüchtern und zurückhaltend. Wir konnten Sie nun auf einer Pflegestelle bis zur Ausreise unterbringen.

Leider haben wir überhaupt kein Hintergrundwissen, weder zu ihr noch zu ihren Menschen und der Vorgeschichte.

Für Cora suchen wir eine einfühlsame Familie. Grunderziehung hat sie – an der Leine gehen ist ihr fremd.