Pepe ehem. Dario

 

Liebe Boxerfreunde,

ich habe in Berlin meine neue Familie gefunden und bin rundum glücklich.

Sie halten mich, zusammen mit einem Hundetrainer, ganz schön auf Trab und üben mit mir die Zeichensprache weil ich taub bin. Ich gebe mir ordentlich Mühe und es klappt schon ganz gut.

Die vielen Streicheleinheiten und mein kuscheliges Körbchen genieße ich besonders und kann mir kein besseres Zuhause vorstellen.

Es grüßt Euch Pepe

 


20.11.2020 Dario ist gut in Deutschland angekommen

Liebe Boxerfreunde!

Ich bin der Dario und komme aus Frankreich.

Bislang hatte ich nicht wirklich Glück. Das ging schon los mit dem Züchter, der besonders „tolle weiße“ Boxer haben wollte. Fakt, ich bin taub geboren!

Aus Mitleid wurde ich dann irgendwann adoptiert, doch hatte man sich vorher keine Gedanken gemacht. Junger Boxer und dann noch taub. Fazit: man fühlte isch überfordert und ich wurde einem Tierschutzverein übergeben.

Jetzt hoffe ich, dass die Odyssee endlich ein Ende hat. Der Verein „Ein Herz für Boxer e.V.“ hat mich übernommen und nun darf ich auf einer tollen Pflegestelle einziehen, mit der Option hier mein Für-immer-Zuhause zu finden.
Hier hat man sich nun eingehend mit dem Thema „Tauber Hund“ auseinander gesetzt und auch bereits mit einem Hundetrainer Kontakt aufgenommen.

Es sieht also echt gut für mich aus!

Drückt Daumen und Pfoten!

Ich werde berichten!

Euer Dario

 

Steckbrief:

Name: Dario

Rasse: Boxer

Geb. lt. Ausweis: 14.01.2020

kastriert: ja

kupiert: nein

Herkunft: Frankreich

 

Beschreibung:

Wesen: liebenswerter tauber Boxer, braucht noch Erziehung, stubenrein

Verträglichkeit mit Hündinnen: ja

Verträglichkeit mit Rüden: ja

Verhalten ggü. Männer: sehr gut

Verhalten ggü. Frauen: sehr gut

Verhalten ggü. Kindern: sehr gut

Verhalten gg. Katzen und Kleintieren: hier können wir keine Aussage treffen

bisherige Haltung: Abgabehund Frankreich, TSV