«

»

Elisa

 

Auch unsere Elisa ist angekommen.

Ihr Start war holprig, denn die Erwartungen der Menschen an Tiere aus dem Tierschutz stimmen nicht immer mit den tatsächlichen Gegebenheiten überein, sodass einige an ihre Grenzen stoßen. Oft sind Geduld und Weitsicht erforderlich. Aufgeben kann doch jeder ohne es überhaupt versucht zu haben.

Elisa ist eine zurückhaltende und etwas ängstliche Hündin, die in Spanien kein so gutes Leben hatte. Wen wundert es, dass sie gestresst hier ankam und Zeit brauchte, um mit der neuen Situation klarzukommen.

Herrchen bewies nach anfänglichen Schwierigkeiten Geduld und es zahlte sich aus. Elisa ist stubenrein, begegnet anderen Hunden zurückhaltend und freundlich. Sie ist am liebsten im Garten und hilft beim Ausästen von Bäumen und beim Heckeschneiden. Da kommt es schon mal vor, dass sie sich Äste schnappt und zerlegt.

Natürlich ist hier auch ein Training mit einem Hundetrainer geplant, sodass die Kommunikation zwischen Hund und Mensch noch optimiert wird.

 


23.03.19 Elisa ist gut in Deutschland angekommen

Besonders einfühlsame Menschen….

…..genau das suche ich, die kleine Elisa. Meine Mama, die Boxer-Mix-Hündin Kira, ist euch sicher noch bekannt. Sie durfte vor einigen Wochen bereits nach Deutschland reisen und hat ihr Zuhause auch bereits gefunden.

Leider hat man mich erst später aufnehmen können. In einem nicht sehr guten Zustand und vollkommen panisch, konnte ich ebenfalls in der Stiftung in Sevilla einziehen.

Schnell stellte sich heraus, dass ich an Demodikose leide. Meine Behandlung wurde rasch begonnen. Mittlerweile sieht man kaum noch etwas und mein Fell ist schon richtig schön nachgewachsen. Ganz bald ist meine Behandlung abgeschlossen und ich darf ebenfalls nach Deutschland ziehen.
Wichtig ist hierbei, dass ich eine ruhige Familie brauche. Menschen, die mir Sicherheit geben und wo ich ohne Stress ankommen kann.

Gerne darf auch schon ein Hund oder eine Katze bei euch leben. Das stört mich überhaupt nicht und kann sogar förderlich sein, damit ich mich schneller eingewöhne.

Zu kleine Kinder bitte eher nicht, da es dann vielleicht zu hektisch wird, was meiner vollkommenen Genesung schadet.

Ruhige Familien oder Einzelpersonen dürfen sich hier gerne melden: www.einherzfuerboxer.de/vermittlungs-pflegestellenantrag/

Die Leute von EHFB werden dann ein Gespräch mit euch führen und sehen, ob es passen wird.

Bis dahin, eure Elisa