Fandango *Pflegestelle gesucht*

Fandango – der kleine Wirbelwind

Ja upps, das bin ich! Ein neugieriger junger Boxer, sehr temperamentvoll und total verspielt.

In den letzten 2 Monaten habe ich die Grundkommandos gelernt und bemühe mich ganz emsig an der Leine zu laufen.

Gut, dass mit der Leine sollten wir weiter üben. Es gibt immer so wahnsinnig viele Dinge, die man unterwegs sieht. Alles würde ich gerne genau beschnuppern. Da fällte es mir noch schwer zu verstehen, warum ich nicht dorthin darf.

Auch würde ich gerne alle Artgenossen sofort begrüßen und zum gemeinsamen Spielen auffordern. Aber das darf man wohl auch nicht…!?

Manche Dinge die ihr Menschen so von uns Hunden fordert, wollen mir noch nicht in den Kopf.

Naja, wir sollten wohl daran zusammen arbeiten.

Übrigens, da wir gerade bei dem Thema sind. Sicher habt ihr nur vergessen, Euch auf mich zu bewerben!?

Denn bislang gab es noch keine Interessenten. Ganz bestimmt nur ein Versehen.

 

Also los: www.einherzfuerboxer.de/vermittlungs-pflegestellenantrag/

Vielleicht noch meinerseits Etwas. Wünschen würde ich mir eine aktive sportliche Familie – gerne mit standfesten Kindern.
So und jetzt warte ich auf EUCH!

 

Fandango, der Wirbelwind

 

Steckbrief:

Name: Fandango

Rasse: Boxer

Rüde

50 cm und 21 kg

geb. lt. Ausweis: 22.06.2021

kastriert: ja

kupiert: nein

Herkunft: Costa Orihuela (Spanien)

Standort: TSV Spanien

 

Beschreibung:

Wesen: temperamentvoller und verspielter Rüde, sehr menschenbezogen, braucht noch ein wenig Erziehung

Verträglichkeit mit Hündinnen: ja

Verträglichkeit mit Rüden: ja

Verhalten ggü. Männer: sehr gut

Verhalten ggü. Frauen: sehr  gut

Verhalten ggü. Kindern: sehr gut – sollten aber standfest sein

Verhalten gg. Katzen und Kleintieren:  nicht gut

bisherige Haltung: Beschlagnahmung, jetzt TSV

 

Reiseprofil:

Leishmaniose: negativ

Ehrlichiose: negativ

Babesiose: negativ

Rickettsiose: negativ

Filariose: negativ

 

Kontakt: Grit Kriegel
+49 1520-8579772 (ab 20u)
gk@einherzfuerboxer.de


Heute ereilte uns ein Notruf von langjährigen Tierschutzkollegen aus Spanien.

Aus einer Beschlagnahmung bei einem Züchter wurden von der Polizei 11 Boxer gebracht.

Wir werden diese übernehmen.

Hier stellen wir Fandango vor.

Bewerbungen bitte nur schriftlich mit Angabe des Hundes unter: www.einherzfuerboxer.de/vermittlungs-pflegestellenantrag/