«

»

Ferdinand

 

Manchmal brauch das Herz einfach einen Moment länger…. so war es bei meiner Familie!

Jetzt ist alles perfekt, ich bleibe bei meiner Pflegefamilie! Ich habe mittlerweile so ein vertrauen in meine Familie, dass ist einfach wundervoll.

Wir erleben viele tolle Sachen und meine kleine Menschenfreundin, die ich ganz besonders liebe, ist immer mit dabei.

Marla, meine neue Hundefreundin, spielt mit mir und kümmert sich auch immer rührend um mich. Sie putzt mein ganzes Gesicht mehrmals am Tag und ich lege mich hin, mache die Augen zu und genieße es.

Was soll ich sagen, ich bin angekommen und wir sind alle glücklich!

Euer Ferdinand

 


 

Schüchterner Traumhund sucht Zuhause mit Herz

Wer auf der Suche nach einem super lieben und zurückhaltenden Traumhund ist, ist bei mir genau richtig! Ich bin was Menschen angeht noch sehr schüchtern und vorsichtig, aber wenn man mir genug Zeit gibt , öffne ich schnell mein Herz für euch.

Mittlerweile freue ich mich schon vorsichtig, wenn meine Pflegefamilie nach Hause kommt. Das kleine Menschenkind liebe ich besonders und vertraue den kleinen Menschen ganz besonders schnell.

Stubentiger und andere Hunde mag ich sehr. Ganz passabel an der Leine laufe ich auch, sagt mein Pflegefrauchen.

Alleine bleiben und Autofahren ist für mich kein Problem. Stubenrein bin ich auch schon und laufe gerne neben dem Fahrrad her.

Also wie es scheint bin ich rundum ein super Kerl, der nur noch lernen muss, dass man den Menschen hier vertrauen kann.

Also meldet euch gerne bei meinem Pflegefrauchen, die erzählt euch sicher noch mehr Gutes über mich. Oder Ihr bewerbt Euch vorab hier: www.einherzfuerboxer.de/vermittlungs-pflegestellenantrag/

Euer Ferdinand

 


 

Traumzuhause mit Herz benötigt!

Ich bin der „kleine“ Ferdinand. Gerettet von einer Perrera im Süden Spaniens!

Momentan bin ich bei einer netten Pflegefamilie untergebracht und werde für meine Reise nach Deutschland vorbereitet. Was auch immer das genau bedeuten mag.

Nicht nur mein Blick ist herzerwärmend, auch mein Charakter! Bin ich doch ein sehr lieber junger Boxer, der mit allen 2- und 4 -Beiner bestens zurecht kommt. Ich bin sehr vorsichtig und liebe es zu Kuscheln, gerne auch mit Stubentigern. Hauptsache nur, es kuschelt irgendwas oder irgendjemand mit mir.

Freuen würde ich mich auch, wenn ihr mir die große weite Welt zeigen würdet. Bislang habe ich noch nicht all zu viel in meinem jungen Leben kennengelernt.

Nun hat man mir berichtet, dass bereits eine tolle Familie mit Herz auf mich wartet!

Da in ich doch gespannt, wie es sein wird, wenn wir uns das 1. Mal in den Armen und Pfoten liegen.

Euer großer Schmuser Ferdinand