Xena ehem. Gala

 

Hallihallo,

hier meldet sich die Xena aus ihrem neuen Zuhause.

Also Leute, hier ist immer was los. Die beiden sind sehr stolz auf mich, denn ich kann schon nach 4 Wochen bestens an der Leine gehen – auch die Kommandos Sitz, Bleib, Fuß, Komm beherrsche ich super. Mit dem Platz hapert es bei mir noch ein wenig je nach Laune – aber ich versuch es hinzubekommen. Wie sagt Frauchen immer „Gut Ding will Weile haben“ und Herrchen meint dazu immer „Alles mit der Ruhe“.

Aber das beste ist – die beiden reden so leise, das ich immer die Ohren spitze um alles zu verstehen.

Am Anfang heulte ich wenn die zwei mal unterwegs waren und kratzte an der Türe – das hab ich mir abgewöhnt – bringt ja eh nix – aber dann kam mir die Idee: nahe meiner eigenen Couch ist ein Fenster dort schaue ich raus wenn die zwei gehen und beobachte wohin sie gehen. Und die zwei können nun stolz sein, denn dadurch haben sie einen Fensterputzer im Haus, ich schlecke es voll – das Säubern ist deren Sache – schließlich will ich klare Sicht haben.

Wie ihr sehen könnt habe ich einen großen Beschützer, der uns manchmal besucht. Das ist Rocky, der stolze Labrador und er hat mir das Ballspielen beigebracht – vorher wusste ich nichts damit anzufangen.
Aber wie ihr auf dem Bild seht hat mich das geschafft – Männer sind halt manchmal nervig (aber pssssstttt)

Nun mal zu Frau Handke und dem ganzen Team. Dank eurem Einsatz vor Ort konnte ich schneller ausreisen als alle dachten – dafür große Boxerknutscherlis. Apropo, knutschen das hat was!

Boxerschlabberer bis bald Xena

 


 

 

17.5.14 Gala ist gut in Deutschland angekommen

Die kleine Boxerhündin Gala wartet zur Zeit noch an der Costa Brava.

Gala ist eine besonders liebe Hündin. Mit Artgenossen hat sie keine Probleme und ganz besonders liebt sie Kinder.

Ganz sicher ist sie ein Anfängerhund und wird bestimmt ihre neue Familie mit ihrer ruhigen Ausstrahlung sofort erobern.

Sie wird nun für ihre Ausreise vorbereitet und kann dann in einigen Wochen nach Deutschland reisen.