Gru *reserviert*

 

Trennungsopfer

Liebe Boxerfreunde, ich bin ein sogenanntes Trennungsopfer – verstehe die Welt gerade nicht mehr………

Ich heiße Gru. Bereits als Welpe bin ich in meine Familie gekommen und nun wurde ich bei einem Tierschutzverein abgegeben, weil man sich getrennt hat und mich nicht mehr „gebrauchen“ kann.

Die Menschen hier sind echt lieb zu mir, aber ich sehne mich nach einer Familie……………..

Bitte, bitte lasst mich nicht lange warten. Möchte ich doch so gerne wieder ein eigenes Heim haben, Menschen die mich in ihre Arme schließen, mit denen ich gemeinsam durch’s Leben laufen darf…..

Hier könnt ihr Euch bewerben: www.einherzfuerboxer.de/vermittlungs-pflegestellenantrag/

Eine gute Erziehung habe ich genossen, laufe sehr gut an der Leine und komme mit allen 2- und 4 Beinern bestens zurecht.

Schaut mir doch in meine hübschen Kugelaugen. Seht ihr die Sehnsucht nach Eurer Liebe!?

Bitte helft mir, euer Gru

 

 

Steckbrief:

Name: Gru

Rasse: Boxer-Labrador-Mix

geb. lt. Ausweis: 7/2018

kastriert: ja

kupiert: nein

Herkunft: Abgabehund wegen Trennung

Aufenthaltsort: Torredembara (Spanien)

 

 

Beschreibung:

Wesen: sehr netter und verschmuster Kerl, leinenführig, kennt Grundkommandos

Verträglichkeit mit Hündinnen: sehr gut

Verträglichkeit mit Rüden: sehr gut

Verhalten ggü. Männer: sehr gut

Verhalten ggü. Frauen: sehr gut

Verhalten ggü. Kindern: sehr gut

Verhalten gg. Katzen und Kleintieren: können wir keine Aussage zu treffen

bisherige Haltung: Abgabe aus der Familie, TSV Spanien

 

 

Reiseprofil:

Leishmaniose: negativ

Ehrlichiose: negativ

Anaplasmose phago: negativ

Borreliose: negativ

Rickettsiose: negativ

 

 

Kontakt: Geesche Stehling
+ 49 160 6242616
gs@einherzfuerboxer.de