«

»

Grüße von Quento

Nun ist es heute drei Wochen her, das Quento bei uns eingezogen ist.

Da sich Quento sich als nicht gerade einfacher junger Hund rausstellte und die verherige vermittelte
Stelle ein wenig überfordert war, entschlossen wir uns bereit Quento ein Boxer erfahrenes Zuhause zu geben.

Er ist zwar ein lieber Boxer aber total überdreht und hat nie eine Erziehung genossen zumal das er noch taub ist gestaltet sich es auch ein wenig schwieriger aber wir werden alles dafür tun das er jetzt sein leben genießen kann.

Mit den vorhanden Hunden versteht er sich mittlerweile ganz gut. Die ersten Handzeichen um mit ihm zu kommunizieren sind schon geschafft alles andere bringt die Zeit.

Auch wenn ein Hund taub ist so kann er die Stimme des Herzens hören.

Liebe grüße Fam. H. und Quento