„H“ Ache

 

 

23.10.21 Ache ist gut in Deutschland angekommen

Hola muchachos!

Man nennt mich „H“ – Ache! von meinen Menschen wurde ich in der Perrera Son Reus auf Mallorca entsorgt.

Zu alt……..

Ich hatte Glück und musste dort nicht all zu lange ausharren. Die liebe Gabi hat mich kurzerhand eingepackt und mit zu sich nach Hause genommen.
Von wegen alt – da kann ich nur bellen, das stimmt so nicht! Gut, ich bin schon etwas reifer und dennoch topfit!

Morgen geht es zum TA. Impfungen müssen geprüft und ggf. erneuer werden und dann wird noch ein Bluttest gemacht. So habe ich heute die Menschen hier reden gehört.

Was man noch sagen kann, dass ich nicht wirklich gepflegt wurde. Eventuell lag doch darin der Abgabegrund, dass man einfach keine Interesse mehr an mir hatte!?

Es wäre toll – sofern ich Euch anspreche – wenn ihr Euch für mich meldet: www.einherzfuerboxer.de/vermittlungs-pflegestellenantrag/

In einigen Woche darf ich meine Reise antreten und mein Wunsch wäre dann, offene Arme die mich liebevoll empfangen!

Knutscher sendet

Euer Ache

 

 

Steckbrief:

Name: „H“ Ache

Rasse: Boxer

Geb. lt. Ausweis: 17.08.2013

kastriert: nein – demnächst

kupiert: ja

Herkunft: Tötung Mallorca (Spanien)

Standort: Gaißach

 

 

Beschreibung:

Wesen: netter älterer Boxer Rüde, noch sehr fit, spielt boxertypisch gerne (auch mit dem Ball)

Verträglichkeit mit Hündinnen: gut

Verträglichkeit mit Rüden: gut – je nach Sympathie

Verhalten ggü. Männer: sehr gut

Verhalten ggü. Frauen: sehr gut

Verhalten ggü. Kindern: sehr gut

Verhalten gg. Katzen und Kleintieren:  kein Problem

bisherige Haltung: Abgabe, Tötung, Auffangstation

 

 

Reiseprofil:

Leishmaniose: offen

Ehrlichiose: offen

Anaplasmose platys: offen

Babesiose: offen

Rickettsiose: offen

Hepatozoonose: offen

Filariose: offen

 

 

Kontakt: Andrea Fuchs
+49 6126-7001221
+49 1577-9333613
af@einherzfuerboxer.de