Hanna *Dringend Pflege- oder Endstelle gesucht!

 

Hanna
Geb.: 09.03.2018
Geimpft, gechipt

 

Ein Kampf der sich gelohnt hat – hochträchtig beschlagnahmt – hochträchtig sollte sie kastriert werden –

Durch die Übereignung des Besitzers an uns, konnten wir sie aus dem Behördenwahnsinn herausholen und verhindern, dass ihre Babys kurz vor der Geburt durch Kastration sterben mussten.

Sie kam in unsere Pflegestelle wo sie sich sehr schnell einlebte, wohlfühlte und zwei Wochen später ihre neun Welpen geboren hat. Sie war eine Übermutter und hat ihre Kinder ganz toll sozialisiert. Mittlerweile sind fast alle Welpen zu ihren sehr verantwortungsvollen Familien gezogen.

Hanna ist noch in einigen Situationen unsicher und muss noch einiges lernen. Kein Wunder, wenn man bedenkt was sie erlebt hat.

Sie ist sehr sportlich und verspielt, wenn sie Vertrauen aufgebaut hat, dann folgt sie ihrem Menschen blind. Mittlerweile genießt sie die Nähe und Schmuseeinheiten mit ihren Menschen. Sie fährt gerne Auto und will überall dabei sein.

Im freien Gelände entscheidet sie die Verträglichkeit mit Artgenossen nach Symphatie.

Im Haus will Hanna ihre Menschen nicht mit anderen Fellnasen teilen, deshalb suchen wir für Hanna einen Einzelplatz.

Durch ihre Unsicherheit sind ihr kleine Kinder suspekt, aus diesem Grund suchen wir einen Platz mit älteren Kindern ab 12 Jahre.

Katzen oder andere Kleintiere sollten nicht in ihrem neuen Lebensraum sein, diese gehören für sie zur Futterkette.

Kontakt: Nurdan Turan
+ 49 175 46006611