Herzboxer Pina

 

Liebe Boxerfreunde!

Für-immer-Herzboxer Pina muss kastriert werden. Immer wieder hat sie während der Läufigkeit Probleme.
Schleim- und Zwischenblutungen verstärken ferner die Gefahr, dass sich hier Gebärmutterprobleme eingestellt haben.

Um nicht kurzfristige vor eine Not OP zu stehen, empfiehlt der Tierarzt hier, eine Pyometra vorzunehmen.

Wir würden uns freuen, wenn Sie mit Ihrer Spende helfen könnten.

Wir sagen schon jetzt DANKE!

Elke Mührer für das Team von Ein Herz für Boxer e.V.

 

Für Pina haben bisher gespendet

Fam. Schreyer

Die Boxerhilfe

A.Raas

S.Kirf

425.- Euro

Wir bedanken uns ganz herzlich auch im Namen von Pina für die eingegangenen Spenden

und  beenden hiermit die Spendensammlung.