Ika

 

Ika * 10.02.2011 +02.08.2019

Nach kurzer schwerer Krankheit hat Ika ihre Reise über die Regenbogenbrücke angetreten.

Wir trauern mit Ihrer Familie um ein besonders liebenswertes Boxermädchen.

R.I.P. Ika

„Das Leben endet, die Liebe nicht.“

 


 

Hallo liebe Boxerfreunde,

mein Name ist Ika und ich bin seit einer Woche in meinem neuen Zuhause.

Bis jetzt gefällt mir alles sehr gut hier und ich habe mich schon ein bisschen eingelebt.

Frauchen ist der Meinung das ich in meinem früheren Leben viele Entscheidungen selbst treffen musste

und deshalb habe ich auch gleich mal den beiden Hundemädels, die hier bereits wohnen Bescheid gesagt, wer hier das Sagen hat.

Diese akzeptieren mich auch so wie ich nun mal bin und wir sind auf dem besten Weg Freundinnen zu werden, wie ihr auf ein paar Fotos vielleicht schon erkennen könnt.

Ansonsten genieße ich das gute Essen und schlafe mich erstmal richtig aus.

Herzliche Boxergrüße von

Familie M. und Ika

 


 

Ika und ihr Welpchen Iffi wurden zufällig von unserer spanischen Kollegin auf der Tötung in Huelva entdeckt.

Keine Frage, dass wir beide sofort dort raus geholt haben.

Die beiden sind nun gemeinsam auf einer Pflegestelle untergebracht und können in einigen Wochen nach Deutschland reisen.

Ika ist eine nette Boxerhündin, verträglich mit Artgenossen und sehr menschenbezogen.

Sie wurde bereits tierärztlich untersucht und kastriert.