Kasszandra

 

Kasszandra mußte heute über die Regenbogenbrücke.Viel zu früh!
Nur einige Wochen hat sie die Liebe ihres Frauchens und ihr neues Zuhause genießen dürfen!
Wir sind alle unendlich traurig.

Frauchen, bitte trauere nicht um mich,
ich bin immer noch hier, auch wenn du mich nicht siehst.
Ich bin Tag und Nacht an deiner Seite,
und werde für immer in deinem Herzen bleiben.

Mein Körper ist vergangen, aber ich bin immer noch nah,
ich bin alles was du fühlst, siehst und hörst.
Meine Seele ist frei, aber ich werde dich nie verlassen,
solange du mich in deinem Herzen lebendig hältst.

Ich werde niemals aus deiner Sicht verschwinden,
ich bin der hellste Stern in der Sommernacht.
Ich werde niemals außerhalb deiner Reichweite sein,
ich bin der warme, weiche Sand, wenn du am Strand bist.

Ich bin die bunten Blätter, wenn der Herbst kommt,
der reine weiße Schnee, der den Boden bedeckt.
Ich bin die wundervolle Blumen, an denen du dich so erfreust,
das klare, kühle Wasser in einem stillen See.

Ich bin die erste bunte Blüte, die du im Frühling siehst,
der erste warme Regentropfen, den der April bringt.
Ich bin der erste Lichtstrahl, wenn die Sonne zu scheinen beginnt,
und du wirst sehen, dass das Gesicht im Mond meines ist.

Wenn du beginnst zu denken, dass dich niemand liebt,
kannst du durch den Herrn über dir zu mir sprechen.
Ich werde meine Antwort durch die Blätter der Bäume flüstern,
und du wirst meine Anwesenheit in der warmen Sommerbrise fühlen.

Ich bin die heißen, salzigen Tränen, die fließen, wenn du weinst,
und die schönen Träume, die kommen, wenn du schläfst.
Ich bin das Lächeln, das du auf dem Gesicht eines Babys siehst.

Such nur nach mir, Frauchen, ich bin überall.


 

Hallo Leute!

Höchste Zeit, dass ich mich mal melde: aus dem schönsten Zuhause der Welt!!!!!!!!!!!!

Ja, ihr lest richtig! Und soll ich euch noch was sagen: das wußte ich schon als die Reise los ging!

Ich wurde von meiner Mama abgeholt und gleich ganz fest in die Arme geschlossen. Sie hat so viele Wochen warten müssen, da erst meine OP´s gemacht werde mußte und ich dann entsprechend erholen mußte, bis es endlich soweit war!

Und was die nicht alles für mich vorbereitet hatten! So fühlt Boxer sich zu Hause und das wird für immer so bleiben.

Jetzt bleibt mir nur die Pfoten zu drücken, für all die Plattnasen, die es

ebenso wie ich verdient haben ein liebevolle Zuhause zu finden.

Danke an alle und dicke Knutschis,

eure Kasszandra

 


 

 

15.11.14 Kasszandra ist gut in Deutschland angekommen

Kasszandra ist eine ca. 3 Jahre alte Boxerhündin mit gelbem Fell, Schwarzer Maske und weißen Abzeichen, unkupierten Ohren, aber kupiertem Schwanz.

Sie kam zusammen mit ihrem Sohn, Trója von Szomorú Szív Állatmentő Szolgálat (Tierrettungsdienst Traurige Hundeherzen) in Gyömrő in die Obhut der Boxer Rassenrettung des NOAH Tierheimes.

Kasszandra hat eine gefestigte Persönlichkeit, sie ist ein ruhiger, gutmütiger Hund. Sie kommt gut mit anderen Hunden klar, obwohl sie anderen Hunden gegenüber durch ihr bestimmtes Auftreten klarstellt, wer der Anführer ist, sie kontrolliert die Situationen.

Sie kennt zwar die Leine, zieht aber stark daran. Sie hat noch einiges zu lernen.

Sie liebt die Menschen und ist sehr anhänglich. Sie ist wie gemacht als Familienhund, eine richtige liebesbedürftige Boxerfee.