«

»

Lali

 

Liebe Frau Mührer!

Im eiskalten Ostwind haben heute Mittag etliche Tierfreunde auf den Tiertransporter aus Spanien gewartet.

Auch wir konnten kaum abwarten, die kleine Boxerhündin Lali aus Sevilla kennenzulernen. Und dann war sie da, ein Wirbelwind auf 4 Pfoten, springend wie ein Känguruh und mit dem Schwänzchen unablässig wedelnd. Eindeutig war die Dunkle der kleinste Boxer auf dem Platz, eindeutig aber auch das jugendliche Boxertemperament.

Inzwischen hat Lali ihr Zuhause im norddeutschen Bad Bentheim ausgiebig erforscht und die Herzen aller fünf Hausbewohner im Sturm erobert. Beim Gassigehen zeigt sich das Temperamentbündel erstaunlich diszipliniert . Beim Spielen und Entdecken ist sie neugierig und fröhlich und beim Schmusen ist sie eine kleine Herzensbrecherin.

Wir freuen uns jetzt schon auf viele schöne Jahre mit der kleinen Spanierin und sind Ein Herz für Boxer schon heute dankbar!

Lali und Familie

 


15.12.18 Lali ist gut in Deutschland angekommen

Hallo Leute!

Ich bin die Lali und wurde von einer Perrera in Sevilla gerettet. Nun warte ich in eine supertollen Einrichtung in Spanien auf meine baldige Ausreise.

Zu mir gibt es nicht sonderlich viel zu sagen. Laut meinen Pflegern hier bin ich einfach „ein Träumchen“.

Ein vollkommen unkompliziertes Boxermädchen, dass nur gefallen möchte. Sehr artig und mit allen Artgenossen verträglich.

Was wir euch nicht beantworten können ist die Frage nach Katzen. Mit solchen Fellteilen hatte ich bislang noch keinen Kontakt.

Voller Ungeduld, warte ich nun auf ein tolles neues Zuhause.

Es grüßt euch,

Eure Lali