Maya

Unsere Maya!

Aus dem traurigen Häufchen Hund, das wir vor einigen Wochen am Flughafen übernahmen, ist nun in der kurzen Zeit eine selbstbewusste liebe Hundedame geworden.

Sie entwickelt sich einfach „Spitze“ und macht uns jeden Tag mehr Freude.

Eigentlich haben wir ja nur eine Pflegestelle angeboten, aber bei so viel Liebe, die uns Maya entgegen bringt, können wir sie nicht mehr hergeben.Wir sind glücklich mit ihr. Nun kommen wir über den  Tod unserer Kimba, die uns im Mai verlassen hat,

besser hinweg.  

Hoffentlich bleibt sie noch lange bei uns.

Es grüßt herzlich

Familie Zingel aus dem Schwabenland

 

 


 

 

01.10.13 Neues und neue Bilder von Maya

 

So, nun bin ich die Maya ca. 8 Wochen auf meiner Pflegestelle und nehme voll am Leben hier teil.

Ich bin sehr lernfreudig und das spiegelt sich sehr in meinem Gehorsam wieder, was mein Pflegefrauchen sehr freut!

Ich höre und verstehe fast alles, was man von mir möchte.

Gegenüber Fremden bin ich noch ein bißchen unsicher und zurückhaltend, aber das wird immer besser und nach einiger Zeit kommt ich selbst auf Gäste zu und lasse mich streicheln.

Ich bin eine super verschmuste Dame, fahre gerne Auto und kann auch problemlos ein paar Stunden alleine bleiben. Auch wenn wir beim Spaziergang auf andere Hunde treffen, gab es noch nie Probleme. Mit dem Boxerrüden von Frauchens Tochter verstehe ich mich super.

Also, ich warte auf Euren Anruf, es gibt doch nur Positives von mir zu berichten…worauf wartet Ihr noch?

Eure Maya


 

01.09.2013 – Neues und neue Bilder von Maya

Hallo,

ich bin Maya. Nachdem ich nun schon eine Weile auf meiner Pflegestelle bin, stelle ich mich nun hier endlich auch etwas ausführlicher vor.

Meine Pflegefamilie sagt, dass ich sehr lieb und verschmust bin, super auf meinen Namen höre, inzwischen stubenrein und sehr lernfreudig bin. Bei fremden Menschen bin ich noch ängstlich und muss mich erst langsam herantasten. Wenn ich dann Vertrauen gefasst habe, ist alles gut.

Ein kleines Manko gibt es: ich würde gern mal ein Häschen oder Rehlein jagen, aber das darf ich nicht. Da müsst ihr also auf mich aufpassen.

Wenn ich euch gefalle, meldet euch doch bitte. Hier in der Pflegefamilie ist es zwar ganz toll, aber ich hätte doch gern meine eigene Familie.. Schön wäre es, wenn ein souveräner Rüde dort wäre, aber ich würde mich auch als Einzelprinzessin wohlfühlen.

Ich warte auf Euch!

Maya


 

Maya ist ca. 4-5 Jahre alt und hat bislang in ihrem Leben nichts Schönes erfahren. Die Schläge haben nicht nur an ihrem Körper Spuren hinterlassen!  Sie vertraut den Menschen nur sehr schwer. Hingegen hat sie mit anderen Tieren keine Probleme und sucht dort Schutz..
Für Maya haben wir eine Pflegestelle gefunden!