«

»

Nacho

 

ENDLICH….

habe auch ich mein Zuhause gefunden! Im hohen Norden lebe ich gemeinsam mit Hajo und meiner neuen Freundin Kira (ehem. Angela).

Es tut so gut, endlich angekommen zu sein. Ich kann Euch bellen, dass ich jede Minute des Tages genieße!

Wir bemühen uns, Euch alsbald noch weitere Bilder zu senden.

Bis dahin,

Nacho

 


21.09.19 Nacho ist gut in Deutschland angekommen

Der Boxer mit dem besonderen Namen!

Ja Leute, das bin ich. Nacho Ortega Londóno, der Prachtboxer mit adligem Namen – was mich jedoch auch nicht davor bewarte, hier beim Tierschutz zu landen.
Was nutzen Papiere und eine gute Herkunft heute noch, wenn man dann doch als Zuchtboxer irgendwann ausrangiert wird!? Wie ihr seht, gar nichts!

Doch ich hatte Glück, dass ich vom Verein „Ein Herz für Boxer e.V.“ aufgenommen wurde. So wird meine Zukunft doch sicherlich gut aussehen. Hier bei Euch gibt es viele Boxerfreunde, die so einen stattlichen Rüden, wie ich es bin, gerne Zuhause aufnehmen wollen. Zumindest hat man mir das versprochen!

Was ich suche ist eine Familie, die mich auslastet und führen kann, da ich schon einige Kilos mit bringe! An der Leine laufe ich eigentlich ganz gut, aber da mir vieles in der „normalen“ Welt fremd ist, bin ich auch sehr neugierig. Dann ziehe ich in die Richtung, wo ich Interessantes vernommen habe.
Da ich gut erzogen bin, könnt ihr mich jedoch schnell auf den richtigen Weg führen.

Mit Hündinnen habe ich keinerlei Probleme, im Gegenteil. Andere Rüden brauche ich nicht unbedingt, da kommt der Macho ein wenig raus – ich gebe es ja zu.

Wenn ich euch neugierig gemacht habe, dann bewerbt euch einfach mal: www.einherzfuerboxer.de/vermittlungs-pflegestellenantrag/

Danach setzt man sich mit Euch in Verbindung und bespricht gerne Weiteres.

Für den Moment sage ich dann mal

Saludos,

Euer Nacho Ortega Londóno