Nala

 

Hallo Leute,

ich, Nala, habe mich gut eingelebt. Ihr müsst wissen, dass ich es nie so gut hatte wie hier. Im Moment erhole ich mich noch – schlafe viel und fresse meinem Frauchen die Haare vom Kopf. Ich habe einiges aufzuholen, aber das wird schon.

Frauchen sagt, dass ich Gismo (ehemals Grissom) schon voll im Griff habe. An Selbstbewusstsein fehle es mir nicht. Jetzt muss noch gesundheitlich alles gut werden und dann kann es so richtig losgehen. Ich freue mich auf mein neues Leben und lasse wieder von mir hören.

Bis bald Eure Nala

 


+RESERVIERT+

Liebe Plattnasenfreunde!

Ich bin die Nala. Ende November 2020 wurde ich beschlagnahmt, da mein Besitzer mich misshandelte und stark vernachlässigte.
Man brachte mich zu einem nahegelegenen Tierschutzverein.

Zu diesem Zeitpunkt war mein Körper mit zahlreichen Verletzungen versehen – ich war quasi nur Haut und Knochen.

Mittlerweile habe ich an Gewicht zugenommen, meine Narben sind verheilt und mir geht es wieder richtig gut.

Meine anfängliche Angst hat sich gelegt und nun bin ich eine verspielte kleine Hundedame.

Zur Zeit befinde ich mich auf einer deutschen Pflegestelle.

Bewerben dürft Ihr Euch hier: www.einherzfuerboxer.de/vermittlungs-pflegestellenantrag/

Ich finde es klasse mit Artgenossen zu spielen und habe auch gegen Stubentiger nichts einzuwenden.

Meinen liebevollen Charakter konnte ich mir bewahren und nun hoffe ich alsbald auf eine eigenes Zuhause bei liebevollen Menschen.

Eure Nala

 

Steckbrief:

Name: Nala

Rasse: Boxer – Engl.Bulldoggen Mix

kastriert: ja

kupiert:-

geb. lt. Ausweis: 25.07.2012

Herkunft: Girona (Spanien)

 

Beschreibung:

Wesen: nette Boxer-EB-Mix Hündin, Grundgehorsam vorhanden

Verträglichkeit mit Hündinnen: sehr gut

Verträglichkeit mit Rüden: sehr gut

Verhalten ggü. Männer: sehr gut

Verhalten ggü. Frauen: sehr gut

Verhalten ggü. Kindern: sehr gut

Verhalten gg. Katzen und Kleintieren: gut

bisherige Haltung: kommt aus einer Beschlagnahmung in Spanien, TSV, jetzt Pflegestelle

 

Bully & Co – Englische & Französische Bulldoggen haben viele typische Erkrankungen.
Wenn Sie eine Bulldogge adoptieren wollen, sollten Sie sich dessen bewusst sein.
Fast jede Bulldogge hat Augen-, Ohr-, Zahn- und Fellprobleme. (Cherry Eye, Demodex, Hühnerallergie…) Jede zweite Bulldogge hat Rücken- oder Gelenkprobleme. (Patella luxation, Arthrose, Spondylose, Hüftdysplasie…).
Viele Bulldoggen haben Probleme mit der Atmung, zudem haben Bulldoggen oft starken Mundgeruch.
Die Gesichtsfalten und Ohren müssen täglich/wöchentlich gereinigt werden, genau wie die Zwischenzehenräume.