«

»

Narco

 

Das Schicksal hat hier Fügung gespielt!

Eigentlich wollte Frauchen ein Boxermädchen und war schon voller Vorfreude. Doch die Ausreise sollte sich verzögern. Naja , sie hat halt ein großes Herz und hat dann spontan entschieden, derweil als Pflegestelle zu fungieren.

Ich kam in Deutschland an. Ein junger und viel zu dünner Fratz. Viel hatte ich noch nicht gelernt.
Ganz viel haben wir in den ersten Tagen geübt. Frauchen schlief sogar nachts neben mir. Und unsere Bindung wuchs sehr schnell.
Da ich mega sensibel bin und mich wirklich richtig geklammert habe, war die Entscheidung schnell klar.
Meine Mama wurde zum Pflegestellenversager und ich zum glücklichsten Boxer ever!

Nun schreiten wir gemeinsam durchs Leben!

Liebe Grüße, euer Narko

 


17.11.18 Narco ist gut in Deutschland angekommen

Hallo liebe Boxerfreunde!

Aus persönlichen Gründen muss meine Familie mich leider abgeben.

Nun suche ich ein neues Zuhause. Ich bin ein sehr gelehriger Boxerjunge. Liebe es mit euch zu Spielen und zu Kuscheln.
Weder mit Artgenossen, noch mit Felltigern habe ich Probleme.

Ich liebe es, euch Menschen in meiner Nähe zu haben. Wer könnte sich vorstellen, so einen tollen Jungen bei sich für immer auf zu nehmen?

Ich würde dann eure Bewerbung entgegen nehmen unter: www.einherzfuerboxer.de/vermittlungs-pflegestellenantrag/

Laßt doch mal von euch hören, euer Narco