«

»

Benno ehem.Navajo

 

Hallo,

ich kam als Navajo nach Deutschland und habe mein Zuhause in Bayern gefunden. Da musste natürlich auch ein entsprechender Name her: Benno! Ich finde den Namen wirklich passend und kann sagen, dass ich noch richtig fit bin und noch was erleben will.

Als ich Herrchen und Frauchen kennengelernt habe, war mir klar: die finde ich toll und so setzte ich alles daran, um hier bleiben zu können.

Am liebsten spiele ich Ball und manchmal erzähle ich auch Geschichten. Ich setze mich dann zu Herrchen oder Frauchen und grummel vor mich hin. Das finden beide total lustig und hören mir auch zu.

Ganz liebe Boxerküsse

Euer Benno

 


+++ RESERVIERT +++

18.01.2020 Navajo ist gut in Deutschland angekommen

Weiß und weise – Navajo

Bereits vor einigen Monaten hatte meine Familie angefragt, ob man mich bei „Ein Herz für Boxer e.V.“ aufnehmen könnte und sich deswegen an Conny von Tierheim Granada gewendet.

Nun wurde ich dann in dieser Woche dort abgegeben, ob ich mich freuen soll oder nicht – vermag ich noch nicht zu sagen.

Ich bin ein gut erzogener Boxer. Wirke sehr weise und lasse alles in Ruhe erst auf mich wirken. Conny sagt, ich bin ein richtig gechillter lieber Boxer.

Ich komme sowohl mit Artgenossen, also auch mit Katzen bestens zurecht, auch würde ich mich über Kinder freuen.

Hier könnt ihr euch bewerben: www.einherzfuerboxer.de/vermittlungs-pflegestellenantrag/

Ansprüche stelle ich eigentlich nicht viele. Was ich mir allerdings wünsche sind verlässliche Menschen, bei denen ich auch wirklich mein Leben verbringen darf! Das sollte doch sicher möglich sein!

Euer Navajo, der weise Weiße