«

»

Notfall Draco

 

Liebe Boxer Freunde!

Manchmal bedarf es auch eines Herzens für andere Molosser, die dringend unsere Unterstützung benötigen.
So wurden wir in der letzten Woche von spanischen Kollegen um Hilfe für 2 Deutsche Doggen gebeten.
Der Besitzer ist verstorben und die Polizei versuchte nun, die beiden Hunde gut unterzubringen – ihnen eine Perrera zu ersparen!
Übergeben wurden 2 wundervolle Doggen Rüden, total verängstigt. Beim kleinsten Geräusch oder einer lauten Stimme, legen sie sich flach auf die Erde und bibbern vor Angst. Mit viel Geduld und Leckerchen konnten sich unsere Kollegen nähern. Mit eingezogener Rute erdulden sie die Annäherung………..

Beide Hunde haben keinerlei Impfungen, sind unterernährt und dehydriert.

Brons geht es den Umständen entsprechen soweit gut.

Draco hatte vor 2 Jahren einen Bruch des Gelenkes. Es wurde mit Nägeln stabilisiert. Doch wurden diese nie wieder entfernt.
Die Nägel stehen beidseitig aus den Knochen. Das Gelenk ist entzündet. Zunächst wurde er mit Schmerzmitteln versorgt und in dieser Woche werden weitere Untersuchungen folgen. Auf jeden Fall wird hier eine OP folgen. Wir warten derweil auf den Bericht des Tierarztes um den Umfang auszumachen.

Mit viel Liebe werden wir versuchen den beiden wieder Vertrauen in die Menschen zu geben.

Es wäre schön, Sie könnten uns mit einer Spende für die beiden finanziell unterstützen. Sie haben es einfach verdient!

Elke Mührer für das Team von „Ein Herz für Boxer e.V.“

Bewerbungen bitte nur schriftlich unter: www.einherzfuerboxer.de/vermittlungs-pflegestellenantrag/

 

Brons ist leider am 31.05.2020 an Leberversagen verstorben.

Die Tierärzte der Tierklinik konnten leider nichts mehr für ihn tun

R.I.P. Brons

 

Steckbrief:

Name: Draco

Rasse: Dt. Dogge

kastriert: demnächst

kupiert: nein

Größe: ca 78cm

geb.lt. Ausweis: 10.10..2016

Herkunft: Raum Crevillente (Spanien)

Wesen: ängstlicher und unterernährter Rüde, mit Artgenossen und Katzen kompatibel, braucht sehr geduldige Menschen, Bruch des Gelenkes – OP noch offen

Standort: Pflegestelle Pozo Estrecho (Spanien)

 

Reiseprofil:

Leishmaniose: negativ

Babesiose: negativ

Ehrlichiose: negativ

Filariose: negativ

 

Kontakt: Andrea Fuchs
+49 6126-7001221
+49 1577-9333613
af@einherzfuerboxer.de

 

Bisher gespendet haben

Fam. Schreyer

Die Boxerhilfe

S.Kirf

U.Orth

I.Stoll

595.- Euro