Update zu Celia 09.06.2021

 

Update zu Celia vom 09.06.202

Celia hat ihre OP überstanden und befindet sich nun noch in tierärztlicher Betreuung.

Wir sind überwältigt von Eurer Hilfsbereitschaft für Celia und freuen uns, die Spendenaktion schon jetzt beenden zu können.

 


 

Celia ist gerade mal 3 Jahre alt, ein Boxer-Englisch Bulldogge-Mix.

Die kleine Hündin wurde Opfer eines sogenannten „Zoophilist“.  Wie lange die Kleine brutal missbraucht wurde, können die Tierärzte nicht sagen.

Das Ausmaß ist enorm und hat selbst die Veterinärmediziner erschüttert!

Wieviel Leid muss  und kann ein Tier ertragen?

Durch die Reflexionsfähigkeit des Menschen ist bier bei biologisch gleichem Vorfall von einer ganz anderen Dimension des Leids auszugehen.

Auf Grund der massiven Misshandlungen kann sie nicht mehr normal Kot absetzen. Ein Teil des Darms hat sich nach außen gestülpt, die Scheide ist gerissen.
Aber sollen wir sie deshalb sterben lassen? Sollten wir nicht alles tun, damit Sie wieder ein würdevolles Leben führen kann.
Es wurde bereits bei 2 kleineren Eingriffen versucht das Gewebe zu straffen und wieder zu befestigen. Doch dies gelang nicht.
Einzig eine spezielle Methode durch einen erfahrenen Chirurgen  kann hier helfen.

Momentan ist Celia auf Gran Canaria in der Tierklinik AniCura ALBEA . Ihr Gesundheitszustand ist soweit stabil.

D.h. die zu Anfang ebenfalls diagnostizierte Aortenklappenstenose  ist erst einmal medikamentös eingestellt. Die empfohlene  Ballondilation / Valvuloplastik durch des Kardiologen haben wir zunächst zurück gestellt.

Unserseits möchten wir alles versuchen, um Celias Leben zu retten.
Unsere Reserven sie jedoch so gut wie aufgebraucht.  Ohne Eure Hilfe schaffen wir es nicht!
Die Klinik auf Gran Canaria hat uns für diese schwere Op einen Rabatt gewährt. Dennoch liegt der Kostenvoranschlag bei 969,14 € .
Hierzu kommen dann die Kosten für die ersten beiden kleinen Operationen, sowie die Herzuntersuchung dazu. Nun vorliegende Rechnungen belaufen sich noch einmal auf 531,66 Euro.
Insgesamt sind wir nunmehr bei 1.500,80 Euro.
Weitere Rechnungen folgen.

 

Bitte unterstützt Celia! Bitte helft uns Celia die Würde zurück zu geben, die ihr von der “ Kreatur Mensch“ genommen wurde!

Jeder Euro zählt!

Das Team von „Ein Herz für Boxer e.V.“

 

Für Celia haben bisher gespendet

E.Redlich, O.Onken, I.Schreyer, A. Gebhardt

S.Könen, N.Fleischer, W.Kugler, D.Klos

S.Preuß, B.Boger-Bystron, S.Noonchester, S.Müller

B.Kaiser, C.Diener, S.Henry, M.Prinzing

V.Blum, K.Zieskoven, FB Gruppe Boxerhilfe u. Boxer in Not

H.J. Koppelmeyer, J.Mühlmeister, P.Cinus, M.Rau

N.Buech-Jelinek, M.Hillesheim, C.Köhler, B.Sandmeister 

G.Dinges, J.Messer, M.Haupt, S.Leppki

S.Pohl, J.Otten, B-K.Kuhr, C.Baumann, A.Weiss,

L.Vosskühler, A.Raas, J.Walker, G.Grimm,

J.Helmle,  Fam.Krott,  T.Hofer, M.Weiß,

M.Shottenhaml, M.Karger,  D.Ridder, N.Jelinek

G.S.Wendel, K.Caryot, S.Stark, M.Jun, K.Rotter

 D.Elsholz, M-C.Siedbürger, Fam. Traulsen, Fam.H.J. Koppelmeyer,

K.Weidner, M.Jelinek, C.Schröder, O.Kornejeva, M.Hengst, M.Jakob

G.Kriegel, Fam. Hamm & Feller, M-J. Beiser, M.Nagengast, M.Schiffer

A.v. Lentzke, A.Barber, Fam. Tuscherer, T.Baumgart, Fam. Schreyer, S.Kirf,

J-H.Seppänen, C.Macht, Fam.Funk, Fam. Kocher, R.Winter-Stämpfli

I.Marrein, M-E.Schulze, J.Götzke, T.Schneider, M.Ziegelschmidt, MAA.Borst,

A.Oellers, G.Kothlow, N.Khlifi-Zriba, S.Haase, K.Lupiezowiec

G.Seibel, C.Volkert, R.Campailla, E.Hübert, U.Reinhard, G.Fendel

4452.- Euro

Wir bedanken uns auch im Namen von Celia und beenden hiermit die Spendenaktion