Notfall Opa Zar *Paten gesucht*

 

Liebe Freunde!

Mein Name ist Zar – auch liebevoll Opa genannt.

Durch einen Zufall wurde eine Tierschützerin in Spanien auf mich aufmerksam. Bereits seit 4 Jahren habe ich in einem Tierheim verbracht und niemand hat sich in dieser langen Zeit für mich interessiert.
Für Gisela stand sofort fest, dass sie mich hier rausholen muss. Gesagt und getan!

Nun bin ich erst einmal in einer Hundepension untergebracht. Dies sind schon Welten zum Tierheimleben, dass kann ich Euch bellen.

Niemals habe ich daran geglaubt, dass noch einmal eine bessere Zeit für mich kommen wird. Doch nun liegt alles in greifbarer Nähe.

Was ich jetzt noch brauche sind Menschen, die finanziell ein wenig unterstützen. Nicht nur die Unterbringung muss gezahlt werden. Es stehen auch Untersuchungen, Impfungen und der Transport nach Deutschland an.
Zudem brauche ich monatlich eine Injektion auf Grund meiner Arthrose.

Dann brauche ich auch noch eine Familie, die mich bei sich aufnimmt. Wahrscheinlich werde ich Ende Oktober nach Deutschland kommen.

Falls Ihr einen Platz bieten könnt für einen netten Opa, dann bewerbt Euch doch bitte schriftlich: www.einherzfuerboxer.de/vermittlungs-pflegestellenantrag/

Große Ansprüche stelle ich gar keine. Liebe und Fürsorge, ein weicher Platz zum Schlafen und Futter.
Lange Spaziergänge schaffe ich leider nicht mehr, denn da machen meine alten Knochen nicht mehr so mit.

Ich hoffe nun, dass ich wirklich noch einmal ein eigenes Zuhause finden werde – Ihr nennt das wohl Senioren Residenz.

Opa Zar

 

 

Steckbrief:

Name: Opa Zar

Rasse: Boxer-Doggen-Mix

geb. lt. Ausweid: 15.02.2013

kastriert: ja

kupiert: nein

Herkunft: Andalusien

Standort: Sevilla (Spanien)

 

 

Beschreibung:

Wesen: sehr sanfter, ruhiger und liebevoll menschenbezogener Rüde

Verträglichkeit mit Hündinnen: sehr gut

Verträglichkeit mit Rüden: sehr gut

Verhalten ggü. Männer: sehr gut

Verhalten ggü. Frauen: sehr gut

Verhalten ggü. Kindern: sehr gut

Verhalten gg. Katzen und Kleintieren: noch nicht getestet

bisherige Haltung: Tierheim Spanien, jetzt Hundepension Spanien

 

 

Reiseprofil:

Leishmaniose: offen

Ehrlichiose: offen

Babesiose: offen

Filariose: offen

 

 

Kontakt: Andrea Fuchs
+49 1577-9333613
af@einherzfuerboxer.de

oder

Elke Mührer
+49 157-80606334
+49 2252-836824
ebm@einherzfuerboxer.de

 

Für Opa Zar haben bisher gespendet

K. Piotrowski, B.Köhn, Fam. Schreyer

Familie F, B.Borgschulze

350.- Euro

Eine Patenschaft hat E.Staffa übernommen