«

»

Pepón

+++RESERVIERT+++

Liebe Boxerfreunde!

Vor einigen Wochen wurde ich auf der Straße von einem freiwilligen Tierschützer aufgegriffen. Der erste Eindruck war erschütternd. Als gruseliger Hund bezeichnete man mich, ängstlich, unterernährt und vollkommen panisch.
Man gab mir den Namen Pepón. Ich wurde tierärztlich untersucht und langsam aufgepäppelt.

Ganz langsam konnte ich Vertrauen gewinnen und habe mich in der Zeit bestens erholt. Ja, zu einem liebevollen und anhänglichen Boxer konnte ich mich entwickeln. Mein Betreuer hier sagt, ich sei ein zu groß geratener Welpe, erkunde gerade die Welt. Es ist so schön, von liebevollen Menschen umgeben zu sein.
Bei Interesse sendet Ihr bitte vorab eine Bewerbung: www.einherzfuerboxer.de/vermittlungs-pflegestellenantrag/

Nach Eingang wird man mit Euch Kontakt aufnehmen und dann schauen, welcher Platz der allerbeste für mich sein wird!

Ich kann Euch jetzt schon in die Pfoten versprechen, dass wir zusammen ein tolles Lebens haben werden. Wir können zusammen Spielen und Kuscheln und ich werde Euch nicht mehr von der Seite weichen!

Euer Herzensbrecher Pepón

 

Steckbrief:

Name: Pepón

Rasse: Boxer

kastriert: ja

kupiert: nein

geb. ca. 2018

Herkunft: Sevilla

Wesen: entzückender, verspielter und anhänglicher Boxer, gerne zu verantwortgsbewußten Kindern, keine Katzen

Standort: TSV Sevilla

 

Reiseprofil:

Leishmaniose: negativ

Ehrlichiose: negativ

Borreliose: negativ

Anaplasmose phago: negativ

Filariose: negativ

 

Kontakt: Michaela Scheer
+49 330-56435507
+49 173-9963573
msch@einherzfuerboxer.de