«

»

Pina

 

Liebe Boxerfreunde!

Mein Name ist Pina. Ich habe es einer Boxerfreundin zu verdanken, dass ich dem Verein „Ein Herz für Boxer e.V.“ übergeben werden konnte.

Man hat mich auf dem Boxerseniorenhof untergebracht und hier darf ich nun wieder mit meinem Freund Caruso zusammen sein. Die Tatsache freut mich am meisten.

Wobei im Grunde genommen, mag ich alle Artgenossen. Bei Anke auf dem Boxerseniorenhof lebe ich in einem gemischten Rudel. Ich kann selber entscheiden, mit wem ich wann Kuscheln möchte. Und diese Chance nutze ich auch!

Was nicht heißt, dass ihr Caruso und mich nicht auch im Doppelpack adoptieren dürft. Aber es ist kein MUSS.

Momentan geht es mir gesundheitlich noch nicht so gut. Ich habe eine ausgeprägte Anämie. Ausser dem brachte ich eine heftige Erkältung mit: also Husten, Schnupfen, Halsweh………….. Anke pflegt mich hervorragend und auch der Tierarzt hier, schaut öfter nach mir.

Ich würde mich freuen, wenn ihr Kontakt aufnehmt um ein wenig mehr zu erfahren. www.einherzfuerboxer.de/vermittlungs-pflegestellenantrag/

Eure Pina

 

Steckbrief:

Name: Pina

Rasse: Boxer

kastriert: ja

kupiert: nein

geb. lt. Ausweis: 09.12.2012

Herkunft: dt. Privatabgabe / Mallorca (Spanien)

Wesen: liebes Boxermädchen, verträglich, kinderlieb, gut erzogen, sehr anhänglich, noch unterernährt

Standort: Boxerseniorenhof Wittgendorf

 

Reiseprofil:

Leishmaniose: grenzwertig

Babesiose: offen

Anaplasmose platys: offen

Ehrlichiose: negativ

Rickettsiose: offen

Filariose: offen

Hepatozoonose: offen

 

Kontakt: Elke Mührer
+49 2252 836824
+49 157 80606334
em@einherzfuerboxer.de

 


 

Zuhause für Pina gesucht

Pina kam als gechipte Fundhündin in die Perrera Natura Parc Mallorca.

Sie mußte warten, ob eventuell ein Besitzer gefunden werden konnte. Dies hat Monate gedauert. Wir haben die Hoffnung nie aufgegeben. Und endlich durfte sie nach über 1 Jahr auf unsere Auffangstation wechseln .

Allerdings zunächst als Pflegehund, denn der ehemalige Besitzer hatte die Papiere noch nicht unterzeichnet.

Am 20.11.18 durften wir uns nun freuen, denn die Umschreibung ist endlich erfolgt.

Jetzt darf auch Pina auf eine bessere Zukunft hoffen.

Nach dieser extrem langen Zeit ist auch sie leider in keiner guten Verfassung.

Dabei ist die alte Lady ein richtig liebevoller Boxer. Sie liebt einfach alles und jeden und freut sich über jedes nette Wort. Sehr verschmust begleitet sie ihre Pflegemama auf Schritt und Tritt. Auch das Zusammenleben mit den anderen Hunden hier, findet sie in Ordnung und kann sich jeder Situation anpassen.

Wenn Sie Pina ein Zuhause bieten möchten, dann melden Sie sich doch: www.einherzfuerboxer.de/vermittlungs-pflegestellenantrag/

Elke Mührer, für das Team von „Ein Herz für Boxer e.V.“ und der Boxerhilfe