Pride *Pflegestelle gesucht*

 

Zurückgelassen…

Ganz alleine wurde ich in einer spanischen Tierarztpraxis zurück gelassen. Mein kleiner Körper übersät mit zahlreichen kleinen Wunden……..Niemand kann sagen woher oder was mir passiert ist.

Von der Praxis aus wurde der Verein über Rafaela verständigt, die mich dann abholte.

In der sogenannten RAIA fand man meine Chipnummer eingetragen, doch leider ohne Besitzer. Als Rasse ist „Boxer“ eingetragen, was für leichte Verwunderung sorgt. Nun ja, dann sagen wir mal, ich bin ein „Langnasenboxer“. Das soll es ja wohl auch geben und so ist der Bürokratie auch nichts geschuldet.

Gemeinsam haben wir beschlossen, dass ich einen Neuanfang brauche und hier gehört auch ein neuer Name dazu. Also werde ich fortan Pride gerufen. Ich find den Namen cool und habe sofort gehört, wenn Rafaela mich so gerufen hat. Überhaupt gefällt es mir hier sehr gut. Soviel Zuwendung habe ich wohl noch nie in meinem Leben bekommen.

Rafaela ist aber auch sehr zufrieden mit mir. Meine Wunden sind verheilt und auch an Gewicht habe ich schon zugenommen.

Zudem bin ich echt artig und laufe richtig toll an der Leine.

Nun zu Euch, denn natürlich dürft ihr Euch auch um mich bewerben. Das läuft hier über das Formular: www.einherzfuerboxer.de/vermittlungs-pflegestellenantrag/

Es wird noch einige Wochen dauern, bis ich reisen darf. Meine Behandlungen sind noch nicht alle abgeschlossen. Dazu kann meine Ansprechpartnerin Euch aber im Detail zu berichten.

Ich belle derweil bis bald

Euer Pride

 

 

Steckbrief:

Name: Pride

Rasse: Boxer (Langnasenboxer)

geb.lt. Pass 01.06.2020

kastriert: ja

kupiert: nein

Herkunft: Waise (ausgesetzt beim TA) aus Spanien

Standort: Pflegestelle Lepe (Spanien)

 

 

Beschreibung:

Wesen: netter und menschenbezogener Boxer, gut erzogen

Verträglichkeit mit Hündinnen: ja

Verträglichkeit mit Rüden: ja

Verhalten ggü. Männer: gut

Verhalten ggü. Frauen: gut

Verhalten ggü. Kindern: gut

Verhalten gg. Katzen und Kleintieren: können wir keine Aussage zu treffen

bisherige Haltung: Waise aus Spanien, Pflegestelle

 

 

Reiseprofil:

Leishmaniose: offen

Anaplasmose phago: offen

Babesiose: offen

Borreliose: offen

Ehrlichiose: offen

Filariose: offen

 

 

Kontakt: Andrea Fuchs
+49 6126-7001221
+49 1577-9333613
af@einherzfuerboxer.de