«

»

Henri ehem. Rocky C.

 

Endlich bin ich richtig angekommen und habe mein neues Zuhause in Hamburg gefunden.

Aus Rocky wurde Henri und ich habe mich gleich an meinen neuen Namen gewöhnt – der ja auch viel besser zu mir passt ;-)

In meinem neuen Zuhause verbringe ich am liebsten jede Sekunde mit meinen neuen Freunden und schlafe Abends gemütlich auf der Couch. In der Woche bin ich ein richtiger Bürohund geworden und wickel auch die Kollegen um die Pfoten und hole mir sehr viele Streicheleinheiten ab.

In der Hundeschule war ich auch schon und im Januar geht es wieder richtig los, so dass ich bald auch ordentlich an der Leine laufen und andere Hunde ignorieren kann (…ich bin guter Dinge, dass ich dies hinbekomme).

Ich bin gespannt auf den ersten Winter im hohen Norden und auf all die schönen Ausflüge, die ich noch erleben werde. Am Ende wird doch immer alles gut :)

Liebe Grüße Henri

 


 

Hallo Boxerfreunde,

ich bin nun seit fast zwei Wochen hier in Norddeutschland und es gefällt mir ganz gut.

Anfangs war ich doch sehr aufgeregt, es ist ja alles neu für mich. Ich laufe noch nicht so gut an der Leine, aber das kann man trainieren. Wenn ich alleine bin, stelle ich nichts an. Gut ich suche mir dann schon mal die kuscheligste Ecke auf dem Sofa, um dort zu schlummern, aber ich dekoriere nichts um.

Ausflüge mache ich sehr gerne und am liebsten komme ich überall mit hin. Aktuell gehts sogar zur Hundeschule. Ich bin sehr gelehrig und werde sicherlich noch viel lernen. Bei Hundebegegnungen bin ich eher in Hab-acht-Stellung. Manche verstehen mein Boxergehabe auch nicht. Boxer sind halt doch anders oder? Wenn ihr mir hier Führung gebt, sollte auch das funktionieren.

Für Kuscheleinheiten, Spaziergänge und Spiele bin ich immer zu haben. Wenn ich Euch Menschen begrüße, dann führe ich einen Freudentanz auf.

Sollte ich euer Interesse geweckt haben, dann sendet gleich den Vermittlungsbogen ausgefüllt an den Verein. Einem Besuch steht sicher nichts im Wege.

Viele Grüße aus dem Norden
Rocky (Henri)

 


21.09.19 Rocky ist gut in Deutschland angekommen

Alleine gelassen….

wurde ich, der Rocky. Mein Besitzer musste umziehen und konnte mich nicht mitnehmen.
Ehrlich, ich verstehe die Welt gerade nicht! Wenn ich auch bei Leo eine tolle Pflegestelle gefunden habe, so ist dies nicht das Gleiche, wie ein Zuhause!

Nun komme ich jedoch schon bald nach Deutschland, wo bereits eine Familie auf mich wartet.

Natürlich bin ich ein wenig aufgeregt, was mich so alles erwarten wird. Neue Menschen, neue Eindrücke, neue Gerüche……….

Vom Wesen her bin ich ein sehr gechillter Boxer, den nichts aus der Ruhe bringt. Ich höre sehr gut, was es erleichtert, mir die Leine anzulegen und Spaziergänge mit mir zu machen. Das ist mir doch ganz fremd gewesen. Hier in Spanien durfte ich immer einfach neben Herrchen herlaufen. Doch ich füge mich gut, so meint Leo!

Auch kenne und mag ich Artgenossen. Bislang habe ich mit Siamkatzen mein Zuhause geteilt.

Stubenrein und gut erzogen ist wohl keine Frage!

Also, ich werde berichten, so wie ich in Deutschland bin.

Euer Rocky