Rokkababoo

Babu * 2004  +10.08.17

Am 10.08.17 Musste ich Babu gehen lassen. Ihr Rudel war dabei und durfte sich verabschieden.
Babu wurde 13 Jahre und 8 Monate alt.
Nun ist ihr Platz auf Fensterbank im Wohnzimmer leer.
Ihre Spaziergänge am Meer hat sie sehr geliebt und auch das Salzwasser trank sie mit Genuss.
Alle ihre Hundefreunde vermissen sie sehr, besonders ihre vierbeinigen Freunde Boxina und Mimo.
Wir werden sie in Gedanken immer bei uns haben.

Mit Ihrem Frauchen trauern wir um eine besonders liebe Boxerhündin.
Danke Sybille, das Babu bei Dir noch so eine schöne Zeit hatte.

***

Du bist nicht mehr da, wo Du warst,
aber Du bist überall, wo wir sind.

***


 

Ein frohes neues Jahr!

Das wünsche ich allen Boxerfreunden hier. Nie hätte ich gedacht, dass ich doch nochmal ein Zuhause finden werde – in meinem Alter!
Auf meiner Pflegestelle in Ungarn ging es mir schon wirklich gut – aber eine eigene Familie ist doch was anderes.
Dass mein Frauchen sich in mich verliebt hat, das war wohl Schicksal!

Ich fühle mich in meinem neuen Heim so wohl und bin rundum zufrieden. Ein wenig erziehen mußte ich meine Mama allerdings. Denn, mein großes Hobby ist an der Fenster zu sitzen und alles genau zu beobachten. Das könnte ich stundenlang! Mittlerweile hat sie es begriffen, nachdem die ein oder andere Blume dran glauben mußte, ist die Fensterbank nun mein Besitz.
Mein zweites Hobby ist chillen auf dem Sofa – was hier eh praktiziert wird. Am liebsten mit meiner Freundin Boxina zusammen!
Ausserdem liebe ich die Spaziergänge mit meinem neuen Rudel und die innnigen Kuscheleinheiten.

Ihr seht also, dass ich es super angetroffen habe. Es lohnt sich also doch, die Hoffnung nie aufzugeben.

Lieben Dank an alle, die das möglich gemacht haben !

Es grüßt euch,

Rokkababoo und ihre neue Familie

 


 

 

15.11.14 Rokkababoo ist gut in Deutschland angekommen

Rokkababoo ist eine ca. 10 jährige, reinrassige Boxerhündin mit schwarzer Maske.
Sie wurde in einem Dorf auf der Straße gefunden – extrem dünn und in einem sehr schlechten Gesundheitszustand. Nach ihrer Ankunft hat sie erst mal nur geschlafen und nur für Mahlzeiten ist sie aufgestanden.

Rokkaboo ist eine anhängliche, liebevolle Hündin, die besonders Kinder sehr liebt. Auch mit anderen Hunden, egal ob Rüde oder Hündin, kommt sie sehr gut zurecht. Sie geht gut an der Leine und fährt auch ruhig im Auto mit.

Rokkaboo hatte Anfang Februar 2014 eine Magendrehung. Aufgrund der schnellen Reaktion ihrer Pflegefamilie hat sie diesen Vorfall zum Glück überlebt. Die Familie brachte sie umgehend zum Tierarzt, der sofort operierte.

Die ersten 48 h nach der Operation waren sehr kritisch, aber sie hat es geschafft und ist vollständig genesen. Sie ist eine richtige Überlebenskünstlerin.

Wir würden uns wünschen, dass diese zauberhafte Omi noch einmal ein eigenes Zuhause erhält! Sie hat es so sehr verdient!