Ryan

 

 

Der Pechvogel – der die richtigen Menschen noch nicht gefunden hat!

Einige können sich vielleicht noch an mich erinnern. Ich bin Ryan und durfte im letzten Oktober nach Deutschland kommen. Hatte auch gleich eine Pflegestelle mit Bleibeoption. Die Betonung liegt auf Option!
Man hatte sich das mit einem „gebrauchten“ Hund anders vorgestellt.

Es verging eine Weile und so gab es dann neue Interessenten. Man lernte mich kennen und wusste, dass ich nicht perfekt bin. Es gab an der Leine noch einiges für mich zu Erlernen. Ein junger und temperamentvoller Junge eben, der in Spanien nur das Grund-Ein-Mal-Eins übermittelt bekam.

Ihr Menschen seid ja nun wirklich oft merkwürdig. Sorry, aber Versprechungen was man alles wie machen könnte und dann nicht in die Tat umsetzen, dass ist einfach leicht daneben. Tipps wurden zwar vom Verein weitergegeben, aber nicht wirklich umgesetzt.

Na und dann kam es so, wie man es befürchtet hatte. Ich musste mein Zuhause wieder verlassen, denn die Arbeit mit mir war dann wohl zu anstrengend………….

So warte ich zur Zeit in einer Hundepension im Saarland, dass sich wirkliche Boxerleute melden, die entsprechenden Sachverstand mitbringen und nicht nur erzählen, was sie alles schon gemeistert haben mit nicht ganz perfekten Hunden!

Hier schon mal der Link zur Bewerbung: www.einherzfuerboxer.de/vermittlungs-pflegestellenantrag/

Und nun noch einige Infos zu mir und wie ich mir meine neue Familie vorstelle.

Im Haus bin ich ein wirklich lieber und gut erzogener Kerl. Ohne Leine bin ich auch ziemlich nett zu Artgenossen – wobei ich das Laufen ohne Leine noch nicht gelernt habe. Hier braucht es erst einmal wirkliches Vertrauen zu meinen Menschen und eine richtige Führung!

Da ich in meinem bisherigen Leben nicht viel kennengelernt habe, bin ich draußen noch immer sehr stürmisch. Besonders bei Artgenossen verhalte ich mich oft noch ungestüm, was kleinere Hunde natürlich besonders doof finden. Ich brauche definitiv eine gute Anleitung, oft entscheidet auch die Sympathie.

Hier in der Pension kann ich mit meiner Trainerin super an der Leine an Artgenossen vorbei gehen. Sie kann mir die Sicherheit geben, die mir fehlt. Vom Grunde her bin ich absolut nicht agressiv, sondern sehr unsicher. Besonders, wenn ich eine Umgebung noch nicht kenne.

Meine Menschen sollten mit liebevoller Konsequenz mit mir arbeiten. Und, ich kann euch bellen, dass ich sehr lernwillig bin und mich auf die Arbeit mit Euch freue!

Falls ihr euch das zutraut und nicht gleich die „Flinte in Korn“ werft, dann bewerbt Euch und lernt mich kennen.

Es wird höchste Zeit, dass auch ich mein Zuhause für immer finde!

Euer Ryan

 

 

Steckbrief:

Name: Ryan

Rasse: Boxer

kastriert: ja

kupiert: nein

geb. lt. Ausweis: 01.09.2016

Herkunft: Ursprung Nordspanien – Übernahme TSV Deutschland

Standort: Hundepension Saarbrücken

 

 

Beschreibung:

Wesen: gut erzogener Rüde im Haus, sehr liebebedürftig und anhänglich – draußen sehr temperamentvoll und braucht Führung

Verträglichkeit mit Hündinnen: gut

Verträglichkeit mit Rüden: gut

Verhalten ggü. Männer: sehr gut

Verhalten ggü. Frauen: sehr gut

Verhalten ggü. Kindern: sehr gut – sollten jedoch standfest sein

Verhalten gg. Katzen und Kleintieren: hat Jagdtrieb

 

 

Reiseprofil:

Leishmaniose: negativ

Ehrlichiose: negativ

Anaplasmose phago: negativ

Filariose: negativ

 

 

Kontakt: Andrea Fuchs
+49 6126-7001221
+49 1577-9333613
af@einherzfuerboxer.de

 

 


 

Liebe EHfB-Fans und Boxerfreunde,

seit 3 Wochen bin ich nun schon in meinem Zuhause und was soll ich sagen – mir gefällt es hier. Klar ich muss noch einiges lernen, aber das ist nun einmal so. Man lernt doch nie aus oder?

Ich bin noch nicht ganz stubenrein, aber das klappt auch noch. Manchmal können wir uns vor lauter Aufregung und/oder Unsicherheit draußen nicht lösen und dann passierts halt zu Hause.

Gemeinsam mit Herrchen und Frauchen werde ich noch viel Schönes erleben und sende bald einmal ein paar Fotos.

Liebe Grüße Euer Ryan

 


Hallo, ich bin Ryan und noch nicht lange in Deutschland.

Meine Pflegemama sagt, ich sei Daheim ein ganze lieber Kerl – sehr aufmerksam und unglaublich verschmust. Mit den Kindern hier gehe ich sehr liebevoll um…..ich will da sein, wo meine Menschen sind.

Beim Spielen drehe ich gerne schnell auf und kann mich dann auch richtig reinsteigern. Hier brauche ich Menschen, die mir zeigen und mich gut anlernen, damit ich nicht so aufdrehe.

Momentan begleite ich Frauchen zur Arbeit, aber es ist natürlich für einen „jungen Kerl“ nicht so einfach, wenn man es nicht kennt, hier immer schön still zu liegen. Es ist immer so, als habe ich Angst, was zu verspassen, wenn ihr wisst, wie ich das meine.

Da ich in meinem bisherigen Leben nicht viel kennengelernt habe, bin ich draußen noch sehr stürmisch. Ebenso bei Artgenossen verhalte ich mich oft sehr ungestüm, was kleinere Hunde natürlich doof finden, da brauche ich definitv eine gute Anleitung. Bei allen anderen entscheidet die Sympathie…wie bei euch Menschen eben auch.

Meine Menschen sollten mir mit liebevoller Konsequenz meine Grenzen aufzeigen und mir erklären, wie schön das Leben in einer Familie ist.

Bewerbt Euch bitte hier: www.einherzfuerboxer.de/vermittlungs-pflegestellenantrag/

Über euren Besuch würde ich mich dann sehr freuen !

Euer Ryan

 


10.10.2020 Ryan ist gut in Deutschland angekommen

Liebe Freunde!

Ich bin Ryan. Anfang September kam ich ziemlich abgemagert in ein spanisches Tierheim. Ganz schnell legte ich meine Unsicherheit hier ab und entpuppte mich als Traumkerl.

Zu mir kann ich sagen, dass ich ein überaus freundliches aufgeschlossenes Wesen habe und immer gut drauf bin.
Ich liebe die Aufmerksamkeit von Euch Menschen – bin stets freundlich , gelehrig und folgsam.

Mit Artgenossen verstehe ich mich super. Manchmal spielen bei Frauen meine Hormone noch ein wenig verrückt und ich werde zum Macho. Dann weiche ich allem was weiblich ist, nicht mehr von der Seite. Sollte sich aber bald legen, denn meine Kastration habe ich jetzt hinter mir…..

Falls Ihr also einen absolut tollen und umgänglichen Boxer sucht, dann wartet nicht lange mit Eurer Bewerbung!
www.einherzfuerboxer.de/vermittlungs-pflegestellenantrag/

Ich suche einfach ganz viel Liebe und brauche altersgemäße Auslastung. Nette, aktive Menschen oder Familien die mir ein schönes Zuhause bieten wollen, das wäre mein ganz großer Wunsch!

Euer Traumboy Ryan