Shiva

 

Liebevolle Knutschkugel Shiva sucht ein Zuhause!

Shiva ist ein Seelchen, das unser Team und auch unsere spanischen Tierschutzkollegen zutiefst berührt hat. Sie wurde in sehr schlechtem Zustand, völlig verwahrlost und abgemagert in einer Ruine gefunden. Fotos davon folgen unten. Es brauchte nur wenige Minuten um festzustellen, dass diese Boxerhündin herzensgut, zutraulich und sanft ist.

Zum Glück wurde sie gefunden und konnte gerettet werden.

Nun erstmal der Teil, der wahrscheinlich die meisten Interessenten abschrecken wird:

Es war schnell klar, dass Shiva gesundheitlich nicht in Ordnung ist. Ihr Fell war in schlechtem Zustand, man hat direkt gesehen, dass sie einige Umfangsvermehrungen am Gesäuge hat, die Haut in schlechtem Zustand, rappeldürr, sodass man jede Rippe zählen konnte.

Die Umfangsvermehrungen stellten sich als Tumore heraus, die operativ entfernt wurden. Man hat sie geröntgt und Ultraschall gemacht und keine weiteren Auffälligkeiten im Inneren gefunden.

Shiva ist, wen wundert es bei der Fellfarbe, schwerhörig bis taub.

Leider wurde Shiva außerdem positiv auf Leishmaniose getestet. Sie bekommt nun täglich ihre Tablette und ein hochwertiges Futter.

Die Kosten auf die Medikamente belaufen sich auf aktuell etwa 30 Euro im Monat.

Shiva geht es soweit sehr gut. Mittlerweile durfte sie auf eine deutsche Pflegestelle umziehen und zeigt sich dort als charakterlicher Traumhund.

Sie ist sehr verkuschelt und menschenbezogen, liebt ihre Familie über alles und geht eine sehr starke Bindung ein. Alleinebleiben mag sie nicht und so wünschen wir uns ein Zuhause, wo immer jemand da ist.

Mit Artgenossen kommt sie ganz wunderbar zurecht und kann gerne als Zweithund vermittelt werden.

Katzen und Kinder sind ebenfalls kein Problem.

Sie läuft prima an der Leine, ist natürlich stubenrein. Sie ist verspielt und manchmal eine Ulknudel. Vom Grundgemüt ist sie eher eine gemütliche Knutschkugel.

Boxertypisch kann sie manchmal tollpatschig sein, aber genauso zuckersüß und liebenswert, oder auch mal stur 😉

Boxer-Liebhaber wissen genau, was gemeint ist. Und wer kann denn diesem Knautschgesicht mit den strahlendblauen Augen schon widerstehen?

Sie ist sehr verfressen und hat mittlerweile ein paar kg zu viel auf den Rippen. Die müssen nun langsam wieder runter. Da sie so unterernährt war, hat man natürlich erstmal geschaut, dass man was ein bisschen was drauf bekommt. Durch die Tumor-OP musste sie aber dann erstmal geschont werden in Sachen Bewegung…und schwupp die wupp wurde es etwas propper um die Taille.

Wir wünschen uns für Shiva ein eher ruhiges Zuhause, wo sie einfach unfassbar geliebt wird! Und zwar genauso, wie sie ist. Mit ihrem wunderbaren Charakter, aber auch mit ihren gesundheitlichen Baustellen. Aktuell bekommt sie ihre Tabletten und “gut ist”. Aber Shiva ist ein Hund, der regelmäßig zu Kontrollen muss und den man genau im Auge behalten sollte.

In dem Fall werden ganz besondere Menschen gesucht, die sich bewusst auf einen chronisch kranken Hund einlassen. Das wunderbare Wesen und die strahlend blauen Augen von Shiva machen das alles jeden Tag wieder gut.

 

Boxer Hündin

kastriert, geimpft, gechipt

geboren 15.08.2017

Größe 58 cm

Leishmaniose positiv

Auf Pflegestelle in 61440 Oberursel

 

Kontakt: Last Hope e.V.
Eleonora Ernst
0163-1906288
lasthope@gmx.de