Thunder

Hallo zusammen!

Ich (Thunder) bin jetzt schon mehr als seit 2 Wochen bei meiner neuen Familie und komme erst jetzt dazu, Euch zu berichten, wie es mir geht, weil die Zeit hier spannend für mich war und ist.

Ich habe hier ein schönes Plätzchen vorgefunden: meine Boxer-Freundin Amy hat mich sehr freundlich aufgenommen! Zeitweise darf ich sogar in ihrem alten Körbchen schlafen (ok, dafür schläft sie dann in meinem neuen 😊 ). Es gibt hier auch einen Garten, den ich schon erkundet habe.

Der Wald ist gleich in der Nähe; da habe ich schon einen großen Teil der hier wohnenden Hunde kennengelernt. Das ist alles sehr aufregend!

Zuhause fühle ich mich sehr wohl: ich kann hier in aller Ruhe chillen. Dabei vergesse ich aber nicht, stets zu kontrollieren, was sich in der Küche abspielt, weil ich immer noch sehr hungrig bin.

Viele Grüße

Euer Thunder

 


Liebe Boxerfreunde!

 

Jetzt bin ich bereits seit einigen Tagen hier in Deutschland und da sollte ich mich wohl nochmal bei Euch melden!

Da es so überhaupt keine Anfragen für mich gab, kann ich von Glück sagen, zumindest eine tolle Pflegestelle gefunden zu haben.

Hier lebe ich mit einigen Kindern und einer kleinen Hündin zusammen. Man ist allerdings nicht gewohnt, einen so ruhigen und gechillten Boxer um sich zu haben.

Also, ich liebe es gaaaanz besonders ruhig und kuschele total gern. Zu netten kurzen Spaziergängen begleite ich Euch – mehr möchte ich nicht.

Hier bin ich der Ruhepol für die Kinder und bewache dann auch das „Hausaufgaben-Geschehen“.  Dabei strahle ich dann Gelassenheit aus und hoffe, ich motiviere die Kids so entsprechend.

Was ich mir vorstelle ist jedoch eigentlich ein Haushalt, wo nicht soviel Gewusel ist. Vielleicht eher bei älteren Menschen. Wenn dann die Enkelkinder zu Besuch kommen, wäre das sicher ein Highlight für mich.

Oder aber eine Familie, wo es nicht zu turbulent zu geht und keine langen Laufrunden auf dem Plan stehen.

Sollte Besuch kommen, melde ich das ganz brav mit lautem Gebell an. Doch damit sollte es dann auch gut sein, damit ich mich wieder auf meinen Platz legen kann. Irgendwie hat man das ja immer von mir erwartet in meinem bisherigen Leben – wobei ich das nicht brauche und auch gar nicht will!

In Punkto Spielen gebe ich auch keinen guten Partner ab. Das ist mir zu anstrengend. Ehrlich, warum so viele meine Boxer Kumpel zum Teil auch noch verrückt nach Bällen sind, kann ich nicht verstehen.

Ich würde einen Sofaplatz neben Euch bevorzugen, wobei das Kuscheln nicht zu kurz kommen sollte.

Oder ein netter Liegeplatz in der Sonne, von wo ich Euch zuschauen kann.

Vielleicht wollt Ihr mich mal kennenlernen? Wäre auch nach Absprache möglich. So könnte ich gleich testen, wie das Schmusen Eurerseits ist.

Ach ja, gegen eine nette ältere Hündin würde auch nichts dagegen sprechen.

 

Euer Thunder

 

 

 

Steckbrief:

Name: Thunder

Rasse: Boxer

Geb. lt. Ausweis: 11.05.2014

kastriert: ja

kupiert: nein

Herkunft: Crevillente (Spanien)

 

 

 

Beschreibung:

Wesen: netter Rüde, liebt Kinder, gut erzogen, Anfängerhund

Verträglichkeit mit Hündinnen: sehr gut

Verträglichkeit mit Rüden: gut

Verhalten ggü. Männer: sehr gut

Verhalten ggü. Frauen: sehr gut

Verhalten ggü. Kindern: sehr gut

Verhalten gg. Katzen und Kleintieren: aufmerksam, aber keinen Jagdtrieb

bisherige Haltung: Abgabe, Tierheim Spanien, Pflegestelle

 


 

Liebe Boxerfreunde!

Ich bin Thunder – ein netter Boxer im besten Alter. Tierschützer haben mich von der Kette gerettet. Ganz selten nur durfte ich mit den Kindern der Familie spielen. Und genau das, hat mir immer sehr viel Freude bereitet.

Mein Glück war riesig und ich kann es immer noch nicht wirklich fassen, doch nun brauche ich die schwere Kette nicht mehr zu tragen. Ich kann mich richtig freuen und Euch Menschen freudig begrüßen.

Solltet Ihr Interesse haben, mir ein gutes Zuhause bieten zu wollen, dann meldet Euch bitte: www.einherzfuerboxer.de/vermittlungs-pflegestellenantrag/

Versprechen müsst ihr mir in die Pfoten: NIE MEHR KETTE UND ZWINGER!

Ich weiß, dass ich Euch mit meinem Charme sofort einnehmen werde, wenn wir uns kennenlernen!

Jetzt liegt es an Euch!

Euer Thunder