Tyson

 

Tyson 18.8.2011 – 15.9.2020

Am 15.9.2020 ist unser geliebter Tyson nach kurzer, aber schwerer Krankheit friedlich Zuhause in unseren Armen für immer eingeschlafen.

Du bist leider viel zu früh aus dem Leben geschieden und über die Regenbogenbrücke gegangen.

Wir werden dich unendlich vermissen und für immer in unseren Herzen tragen.

Ruhe in Frieden, Tyson

 


 

Gruezi und Salut!

Aus der Scheeiz schicke ich Knutschis und liebe Grüße an alle Freunde hier.

Mein Zuhause habe ich gefunden. Meine Menschen haben lange auf mich gewartet und mich gleich fest in die Arme geschlossen.

Danke auch an Conny in Granada, die mir den Weg geebnet hat, so eine super Familie zu finden!

Hier gehöre ich hin – für immer!

Euer Tyson

 


 

22.10.16 Tyson ist gut in Deutschland angekommen

Bereits im Januar wurde Tyson auf den Straßen von Granada aufgefunden .

Er wurde ins örtliche Tierheim gebracht. Da er gechipt war, konnte man seinen Besitzer ausfindig machen. Nach 3 Wochen holte ihn dieser wieder ab.

Doch leider hat sich unsere Befürchtung bewahrheitet. Diese Woche fand man Tyson erneut. Diesmal sehr abgelegen, einfach angebunden. Er muss schon seit über 1 Woche dort gewesen sein. Von anderen Hunden wurde er bereits angegriffen und vollkommen ausgehungert und dehydriert, so kam erdann wieder ins Tierheim.

Man findet einfach keine Worte! Warum hat der Besitzer ihn im Januar abgeholt, wenn er nie vor hatte, ihn zu behalten und Tyson scheinbar zu einer Last geworden war!?

Jetzt ist er in Sicherheit. Seine Wunden werden tierärztlich versorgt.

Tyson ist ein sehr lieber Kerl und verdient nun wirklich die Chance auf liebevolle Menschen.