Vito

Servus! Grützi und Hallo!

Hier meldet sich nun endlich euer Vito mit der frohen Botschaft, endlich ein Zuhause gefunden zu haben.

Ganz lieben Dank an alle vom EHFB-Team und der BNH Austria, die das ermöglicht haben.

Gut, ich bin vielleicht selbst Schuld, dass es etwas länger gedauert hat. Aber Leutchen, jetzt mal ehrlich, ein junger Boxer steckt halt mal voller Temperament!

Mit meinem Frauchen habe ich eine Boxerversteherin gefunden. Sie hat mit ihrem letzten Begleiter eine schlimme Zeit durchmachen müssen, weil er sehr krank war. Umso mehr werde ich nun verwöhnt!

Aus Österreich belle ich euch allen zu!

 


 

 

04.02.15 Neues und neue Bilder von Vito

Hallo Ihr da draußen! Jetzt nach dem ich, Vito, vor einer Woche gut in meiner Pflegefamilie angekommen bin, will ich mal hier ein bisschen aus dem Nähkästchen plaudern.

Ich muss Euch sagen, ich finde es hier super! Endlich habe ich ein kuscheliges Körbchen und muss nicht mehr frieren.
Meine Lieblingsbeschäftigung ist, mit meiner Pflegemama zu kuscheln und zu schmusen, davon kann ich nicht genug bekommen. Meine Pflegefamilie sagt, ich bin ein absoluter lieber Schatz, benehme mich richtig vorbildlich im Haus, mache nichts kaputt und mache auch mein Geschäft ganz brav draußen.

Sogar beim Tierarzt war ich ganz tapfer und habe nicht einmal gemurrt, als der Doktor mich gepiekst hat.
Ich bin ein richtiges Powerpaket und finde es toll durch den Garten zu toben, auch mit anderen meiner Sorte spiele ich sehr gerne, wenn sie nicht versuchen, den Chef raushängen zu lassen. Dann kann es passieren, das ich denen zeige, wo hier der Hammer hängt. Schließlich bin ich ein richtiger Junge!

Gegen Kinder habe ich auch nichts einzuwenden, mit denen kann man richtig schön Blödsinn machen. Da ich ja wie gesagt, ein Powerpaket bin, sollten sie wohl lieber schon standfest sein, damit ich sie nicht aus Versehen umrenne. Ok, ich sehe ein, das ich noch eine ganze Menge lernen muss, aber dafür soll es ja tolle Hundeschulen geben und das würde mir sicherlich sehr viel Spaß machen!

Aber leider kann ich hier nicht für immer bleiben, denn hier lebt schon ein älteres Boxermädchen, das mich wohl gar nicht mag, ich bin ihr wohl zu stürmisch und jetzt mag ich sie auch nicht mehr!

Ebenso die „komischen Dinger“ hier, ich glaub ihr Menschen nennt sie Katzen, nein danke, auf die kann ich getrost verzichten und dieses Federvieh, naja, Hähnchenfleisch soll ja sehr gesund sein!

Um so mehr wünsche ich mir nun schnell meine eigene Familie, wo ich für immer bleiben darf!

Also Leute, wenn ich euch jetzt neugierig auf mich gemacht habe und ihr mich kennenlernen wollt, dann meldet euch doch bitte ganz schnell, da ich nun in einer Pension auf Euch warte.

Euer Vito

 

 


 

26.01.15 Vito ist gut angekommen

Vor einigen Wochen erhielten wir einen Notruf aus Sarajevo. Dort sitzt ein wunderhübscher weißer Boxer in einem überfüllten Tierheim. Mittlerweile haben wir es geschafft und das Kerlchen kann auf eine Pflegestelle wechseln, wo er dann für die Reise nach Deutschland vorbereitet wird.

Zumindest ist es dort nicht mehr kalt und lieblos. Wir hoffen, dass er im Januar endlich kommen kann.

Vito ist altergemäß temperamentvoll aber mit allen Artgenossen verträglich.