«

»

Xea (Saraiba)

Xea * 01.01.2014  + 22.10.2019

Solange mußte Xea in Spanien auf Ihre Menschen wartet. Monate voller Ungwissheit…………..

Die Liebste und Beste Hündin, so sagt ihre spanische Pflegemama……….

Endlich hatte sie Interessenten und der Transport war bereits gebucht……

Doch leider hat sie es nicht erleben dürfen, endlich wieder eine eigene Familie ihr eigenen nennen zu dürfen.

Plötzlich und unerwartet wurde Sie über die Regenbogenbrücke geführt.

Wir hoffen, Engel haben dich geleitet. Mach es gut dort, wo du nun bist.

***

Gebet für die Tiere

O Gott, erhöre unsere demütige Bitte

für unsere Freunde, die Tiere, und besonders
für die verfolgten Tiere, für die überlasteten,
Hunger leidenden und für
die grausam behandelten Tiere!

Für all jene armen, in Gefangenschaft

befindlichen Geschöpfe,
die mit ihren Flügeln an die Gitterstäbe

ihrer Käfige schlagen.
Wir bitten, Herr, für sie um Dein Mitleid

und um Deine Gnade;

und für diejenigen, denen ihre Pflege obliegt,
bitten wir um ein barmherziges Herz.

Albert Schweizer

***


 

Hallo Leute!

Ich bin die Saraiba. Genannt werde ich aber liebevoll Xea! Zur Zeit lebe ich noch mit meinem Freund Che zusammen auf einer netten Pflegestelle in Spanien!

Nun habe ich gehört, dass ich alsbald nach Deutschland reisen darf. Endlich, denn ich warte schon lange!

Und das, obwohl ich ein superliebes und sehr verträgliches Boxermädchen bin. Gut erzogen, leinenführig und überaus kinderliebend!

Ganz ehrlich: mehr geht doch gar nicht!

Doch hier im Süden Spaniens, gibt es soviele Hunde, da haben wir etwas „reiferen“ einfach keine Chance.

Aber jetzt dauert es ja nicht mehr lange, bis ich auch eine Familie mein Eigen nennen darf.

Bis dahin,

Eure Xea