Diadema

Hallo ihr Lieben,

ich die Diadema muss mich nun noch einmal an Euch wenden.

Seit November 2021 warte ich nun in der Pension auf Interessenten. Ich kann grad die Welt nicht mehr verstehen…. Warum meldet sich denn überhaupt niemand für mich?

Im letzten Frühjahr wurde ich in Spanien einfach ausgesetzt, angebunden an einen Pfosten habe ich in der prallen Sonne ausgeharrt, bis mich endlich jemand fand und mit nahm. Ich wurde gepäppelt, medizinisch versorgt und führte ein tolles Leben in einer Pflegefamilie, bis ich in Deutschland eine Interessentin hatte.

Leider hatte ich ganz großes Pech und bin an eine vollkommen falsche Person geraten – von Hunden und im speziellen Boxer hatte sie keine Ahnung und hat in wenigen Tagen alles falsch gemacht, was es auch eben so gibt.

Vollkommen verstört bin ich in die Pension zu Katharina gekommen. Hier habe ich schnell wieder das Vertrauen in die Menschen zurück finden können und habe mich prächtig entwickelt.

Ich bin eine hübsche rotbraun gestromte Maus mit großen strahlenden Augen und einem immer noch hoffnungsvollen Blick.

Hoffnungsvoll, weil ich immer noch hoffe die richtigen Menschen zu finden, die mir endlich ein liebevolles Zuhause schenken wollen.

Zur Bewerbung geht es hier: www.einherzfuerboxer.de/vermittlungs-pflegestellenantrag/

Die Menschen und Trainer, die mit mir arbeiten haben sich mir so viel Gutes beigebracht, damit ich bei Euch dann glänzen kann. Sie meinen, ich sei ein wirklich perfekt erzogenes kleines Boxermädchen.

Was ich brauche ist eine konsequente und liebevolle Führung Eurerseits. Es wäre schade, wenn alles Erlernte umsonst gewesen ist. Toll wäre es, wenn wir gemeinsam weiter Hundeschule besuchen und alles intensiv vertiefen könnten.

Ich habe mich über viele Monate so sehr angestrengt und doch möchte mich scheinbar niemand haben!?

Nur geliebt werden, dass ist mein größter Wunsch!

Gibt es denn niemanden da draußen, der mich erhört? Wir können uns hier in der Pension kennenlernen. Gegen einen netten Rüden habe ich nichts einzuwenden und den dürft Ihr gerne beim Kennenlernen auch mitbringen. Wißt Ihr, die nehmen sich hier in der Pension ganz viel Zeit für uns. Das hört sich doch sehr gut an oder?

Bitte, bitte meldet Euch!

Eure Diadema

 

 

Steckbrief:

Name: Diadema

Rasse: Boxer

geb. lt. Ausweis: 01.09.2016

56 cm und 28 kg

kastriert: ja

kupiert: ja

Herkunft: Fundhund Spanien

Standort: Hundepension Neusitz

 

 

Beschreibung:

Wesen: liebe und anhängliche Boxerhündin, braucht liebevolle und konsequente Führung, perfekt erzogen, mag keine kleinen

Kläffer, geht super an der Leine

Verträglichkeit mit Hündinnen: im Aussenbereich ja

Verträglichkeit mit Rüden: ja

Verhalten ggü. Männer: sehr gut

Verhalten ggü. Frauen: sehr gut

Verhalten ggü. Kindern: ab Teenie Alter

Verhalten gg. Katzen und Kleintieren: KEINE KATZEN

bisherige Haltung: Fundhund Spanien, TSV, Hundepension Deutschland

 

 

Reiseprofil:

Leishmaniose: grenzwertig

Ehrlichiose: negativ

Anaplasmose phago: negativ

Filariose: negativ

 

 

Kontakt: Elke Mührer
+49 2252 836824
+49 157 80606334
ebm@einherzfuerboxer.de

 

 


 

Hallo ihr Lieben,

ich bin Diadema, ein hübsches Mädchen mit einem Namen der für eine süße Prinzessin wie mich ganz gut passt.

Ich kann grad die Welt nicht mehr verstehen….
Vor ein paar Monaten, müsst ihr wissen, hat man mich einfach ausgesetzt…

Mutterseeelenallein war ich an einen Pfosten in der prallen Sonne angebunden, bis mich jemand fand und ins Tierheim brachte. Mir ging es wirklich schlecht…

Wenigstens gab es danach Futter, aber mir fehlen halt Liebe und Streicheleinheiten und ein Zuhause für immer.

Noch ein wenig über mich:

Ich bin eine hübsche rotbraun gestromte Maus mit großen strahlenden Augen und einem immer noch hoffnungsvollen Blick. Hoffnungsvoll, weil ich immer noch hoffe die richtigen Menschen zu finden, die mir mit Geduld und ein wenig Erfahrung und viel Zärtlichkeit ein neues Zuhause schenken wollen.

Ein kleines Problemchen hab ich allerdings….ich bin als geborene Prinzessin leider nicht sooooooo super mit anderen Hunden verträglich. So war ich bereits als Pflegehund in einer Familie und dort hat es mit dem vorhandenen Rüden nicht geklappt. Mag sein es lag an der Führung der Menschen dort, doch eigentlich wünsch mir ein Plätzchen ganz für mich alleine.

Meine Manieren sind noch nicht die Besten. Auch das ist einem falschen Handling geschuldet – doch möchte ich ehrlich zu Euch sein. Ich habe vor Unsicherheit schonmal ein wenig geschnappt …nicht feste, aber wenn ich nicht weiß, was ich tun soll und aufgeregt bin, dann kommt die Verzweiflung durch….das tut mir ganz arg leid danach, aber das solltet ihr wissen.

Menschen mit Hundeerfahrung, keine Kinder und am besten ein Einzelplatz oder ein Platz mit einem netten Rüden, den ich vorab aber kennenlernen möchte….das wäre was für mich und dann bin ich Eure liebe kleine Prinzessin!

Zur Bewerbung geht es hier:www.einherzfuerboxer.de/vermittlungs-pflegestellenantrag/

Die Menschen und Trainer die grade mit mir arbeiten bringen mir schon viel Gutes bei, damit ich bei Euch dann glänzen kann. Sie meinen, es wird stetig besser!

Was ich brauche ist eine konsequente und liebevolle Führung Eurerseits. Immer wenn ich merke, ihr Menschen seid unsicher, übernehme ich das Zepter und genau dann bin ich restlos überfordert.

Ich streng mich aber also ganz doll an. Schließlich möchte ich nur geliebt werden, versprochen!

Na, ist das ein Wort?

Jetzt kommt es auf Euch an!

Bitte meldet Euch, Eure Diadema

 

 


 

 

 

27.11.21 Diadema ist gut in Deutschland angekommen

Ausgesetzt!

Mein Name ist Diadema. Ich wurde vor einigen Wochen von meiner früheren Familie ausgesetzt – einfach an einem Pfoten Nahe eines spanischen Tierheims angebunden.

Wie lange ich dort in der Sonne ausgeharrt habe, vermag ich nicht mehr zu sagen. Ein Junge hat mich gefunden und dann zu den Mitarbeitern des Heims gebracht. Mein Zustand sagte wohl schon alles und sicherlich wurde ich schon lange bevor man mich aussetzte, nicht mehr richtig versorgt.
So war ich vollkommen verhungert und dehydriert.

Angesichts meiner schlechten Ernährung und weil ich so stark abgemagert war, hatte ich zu Anfang einige Darmprobleme. Mit gutem Futter und der Zugabe von Probiotika hat sich das schnell gebessert.

Ich bin so wohl mit Menschen, als auch mit Artgenossen sehr gesellig und jedem zugetan.

Sollte ich Euch ansprechen, dann meldet Euch doch bitte unter: www.einherzfuerboxer.de/vermittlungs-pflegestellenantrag/

Ich genieße die Gesellschaft der Freiwilligen hier sehr – die Liebkosungen, Verwöhnungen und Aufmerksamkeit die sie mir schenken. Dadurch fühle ich mich endlich geliebt!
Doch leider ist dies nur für eine kurze Weile am Tag möglich. Danach muss ich wieder in meinen Zwinger und warte geduldig auf den kommenden Tag.

Wünsche ich mir doch so wahnsinnig dolle, dass ich jede Sekunde des Lebens dieses besondere Gefühl erleben darf!

Bitte schenkt mir Euer Herz und Eure Liebe. Ihr werdet es nicht bereuen!

Eure Diadema

 

Diadema sucht Paten, die uns bei den Pensions/Futterkosten unterstützen.
Falls Sie sich vorstellen können, Diadema und uns durch eine Patenschaft zu unterstützen,
können Sie den Antrag auf eine Patenschaft hier ausfüllen: www.einherzfuerboxer.de/boxer-suchen-paten/
Im Namen von Diadema und dem EHFB-Team sagen wir schon einmal Danke
Für Diadema hat eine Patenschaft übernommen
E.Staffa & S.Höhne
Eine einmalige Spende von Fam. Stock u. Thieleke, O.Onken & Fam. Handke