«

»

Paulina ehem. Falina

 

Erziehung ist doof. Immer dieses bei Fuß gehen, kommen und Sachen, die man nicht darf. Das ging doch vorher auch ohne.

Was ich total toll finde ist Spielen, Spielen, Spielen. Das kann ich den ganzen Tag machen. Hier in der Stadt gibt es sooo viele tolle Sachen zu entdecken. Es gibt hier ganz viel Hunde, nicht jeder versteht, dass ich eine kleines Krafpaket bin und mich schlecht zügeln kann.

Menschen sind auch super, ich schaue sie mir gern ganz genau von der Nähe an. Die Hände und Füße von denen sind super zum Spielen.

Ach so, meine Familie ruft mich jetzt Paulina, das finde ich ganz gut. Gefällt mir.

Sonst geht’s mir gut. Das mit der Schule wo ganz viele andere Hund sind, ist interessant – muss irgendwas mit diesem Erziehungs-Ding zu tun haben. Naja, so schlecht ist es vielleicht doch nicht damit. Ich versuch’s mal….

Eure Paulina

 


05.10.19 Falina ist gut in Deutschand angekommen

Familie gesucht!

Ich bin Falina – ein gut erzogenes junges Boxermädchen.

Meine Familie hat sich von mir getrennt. Leider hat man mir den Grund nicht gesagt; doch fühle ich mich momentan verraten!

Von meiner Seite habe ich sicher nie etwas Falsches getan und habe hier alle sehr geliebt. Doch scheinbar wurde meine Liebe nicht erwidert. Sonst kann ich mir nicht vorstellen, warum ich abgeschoben wurde!?

Kinder kenne und liebe ich! Auch mit Artgenossen habe ich keine Probleme.

Wenn Ihre meine neue Familie werden wollt, dann wartet nicht zu lange mit Eurer Entscheidung und bewerbt Euch am Besten noch heute:
www.einherzfuerboxer.de/vermittlungs-pflegestellenantrag/

Mein Köfferchen für die Reise zu Euch ist bereits gepackt!

Eure Falina