Harbin

 

+++Reserviert+++

Harbin

Vor 3 Wochen war es, als man meine Freundin Hilda und meinen Kumpel Adler aufgefunden hat. Leider hat Adler es nicht geschafft und Hilda wird immer noch stationär versorgt.

Ich habe scheinbar mehr Glück gehabt. Vom Zustand her war ich nicht ganz so dehydriert und unterernährt. Auch haben meinen tierärztlichen Untersuchungen, inkl. Blutbild, kein Anlass zur Sorge gemacht.

So kann ich mich heute bereits bei Euch melden und ein wenig berichten. Naja, zu meinem bisherigen Leben gibt es leider nichts.

Jetzt , in der Stiftung bin ich ein anhänglicher und verspielter junger Kerl.
Das Training mit unserem Hundecoach Alberto bereitet mir sehr viel Freude . Er meint sogar, ich sei ein kleiner Streber, der alles perfekt machen möchte.

Ein wenig habe ich bereits an Gewicht zugelegt und bis ich in einigen Wochen auf meine Reise nach Deutschland gehe, sollte das wohl perfekt sein.
Bei Interesse, bewerbt Euch bitte schriftlich unter: www.einherzfuerboxer.de/vermittlungs-pflegestellenantrag/
Jetzt schon spüre ich Aufregung auf das, was mich dann erwartet – bzw. auf die Familie, die mich mit offenen Armen empfangen wird.
Ganz sicher werde ich wieder von mir hören lassen.
Eurer Harbin
Steckbrief:

Name: Harbin

Rasse: Boxer

Geb. lt. Ausweis: 30.01.2019

kastriert: ja

kupiert: ja

Herkunft: Fundhund Sevilla (Spanien)

Standort: Stiftung Sevilla (Spanien)

 

 

Beschreibung:

Wesen: anhänglicher und verspielter junger Boxer, sehr lernwillig

Verträglichkeit mit Hündinnen: ja

Verträglichkeit mit Rüden: ja

Verhalten ggü. Männer: sehr gut

Verhalten ggü. Frauen: sehr gut

Verhalten ggü. Kindern: ja

Verhalten gg. Katzen und Kleintieren: hier können wir keine Aussage treffen

bisherige Haltung: Fundhund, Stiftung

 

 

Reiseprofil:

Leishmaniose: negativ

Ehrlichiose: negativ

Anaplasmose phago: negativ

Borreliose: negativ

Filariose: negativ

 

 

Kontakt: Lisa Kruse
+ 49 5932 5003152
+ 49 1520 1460265
lk@einherzfuerboxer.de