Jakobus

Wer beachtet mich und kann mich lieben?

Und nicht nur in dem Sinne, dass ich – der Jakobus – ein Sofa und Futter ohne Ende hingestellt bekomme.

Nein – ich möchte in die Arme geschlossen werden, gemeinsame Spaziergänge machen, Spielen…………halt alles, was Mensch und Hund zusammen unternehmen!
Wünschen würde ich mir eine echte Beziehung zwischen Mensch und Hund.

Sollte das bei Euch vorstellbar sein, dann meldet Euch doch bitte: www.einherzfuerboxer.de/vermittlungs-pflegestellenantrag/

Bin ich doch ein wirklich netter Kerl. Bislang war es so, dass meine Menschen den ganzen Tag arbeiten waren. Ich war also quasi Selbstversorger. Habe gechillt und gewartet. Essen gab es immer so viel ich wollte. Leider sieht man das an meiner „Taille“ die nicht mehr vorhanden ist. Zudem habe ich Angst vor Männern…leider kann ich Euch nicht bellen, was genau dazu geführt hat. Es ist nicht so, dass ich nach vorne gehen würde. Vor Angst pullere ich dann unter mir… Mir ist das dann mächtig peinlich, aber ihr solltet das wissen.

Eine gute Erziehung habe ich und auch grundsätzlich kein Problem mit dem Alleinesein. Aber bitte nicht den ganzen Tag!

Letztlich war es so, dass nicht mal Abends Zeit für mich war. So hat man sich entschieden, mich in „bessere Hände“ zu geben. Unterm Strich wahrscheinlich in der Tat die beste Lösung! Ich wurde an Rafaela übergeben und hoffe jetzt auch Euch!

Hoffnungsvoll,

Euer Jakobus

 

 

Steckbrief:

Name: Jakobus

Rasse: Boxer

Alter: 3 Jahre

kastriert: ja

kupiert: ja

Herkunft: Abgabehund Spanien

Standort: Pflegestelle Spanien

 

 

Beschreibung:

Wesen: sehr lieber und eher ruhiger Boxer, gut erzogen, übergewichtig

Verträglichkeit mit Hündinnen: ja

Verträglichkeit mit Rüden: je nach Sympathie

Verhalten ggü. Männer: hat Angst vor Männern und pullert dann unter sich, Annährung muss liebevoll mit Geduld erfolgen

Verhalten ggü. Frauen: sehr gut

Verhalten ggü. Kindern: sehr gut

Verhalten gg. Katzen und Kleintieren: können wir keine Aussage zu treffen

bisherige Haltung: Abgabehund Spanien, Pflegestelle

 

 

Reiseprofil:

Leishmaniose: negativ

Ehrlichiose: negativ

Anaplasmose phago: negativ

Filariose: negativ

 

 

Kontakt: Andrea Fuchs
+49 6126-7001221
+49 1577-9333613
af@einherzfuerboxer.de