«

»

Maria

 

Vor der Perrera gerettet!

Dank dem Verein Ein Herz für Boxer e.V., denn in die nächste Perrera sollten wir gehen, wenn uns nicht jemand sofort aufnehmen wollte.

Es blieb uns erspart und wir konnten sogar auf einer netten Pflegestelle in Spanien einziehen.

Eigentlich waren alle davon ausgegangen, dass wir beide zusammen bleiben sollten. Naja, wir lieben uns sehr. Doch genau das, wird uns zum Verhängnis. Wir lassen niemanden an uns ran, wenn wir zusammen sind. Wir bilden dann unser eigenes kleines Rudel, was nach außen gegen alles und jeden beschützt wird.

Das Leben bei unserem ehemaligen Herrchen war nicht immer einfach für uns. Er war drogenabhängig und hat sich nicht immer um uns gekümmert.

Doch dies hört jetzt der Vergangenheit an und ich schaue einfach in eine bessere Zukunft.

Bewerben könnt Ihr euch hier: www.einherzfuerboxer.de/vermittlungs-pflegestellenantrag/

Eure Maria

 

Steckbrief:

Name: Maria

Rasse: Boxer

kastriert: ja

kupiert: ja

geb. ca. 2009

Herkunft: Murcia (Spanien)

Wesen: Boxermama und Tochter (Margot), gut erzogen, artgenossenverträglich, gerne zu Kindern

Standort: Pflegestelle Spanien

 

Reiseprofil:

Leishmaniose: negativ

Babesiose: negativ

Ehrlichiose: negativ

Filariose: negativ

 

Kontakt: Elke Mührer
+49 2252-836824
+49 157-80606334
em@einherzfuerboxer.de