«

»

Nora

 

***

Manche sind unvergessen……

weil sie ein Leben verändert haben und auch nach ihrem Tod in einem weiter leben.

Man spürt es – in seinem Denken, in seinem Handeln, in seinem Fühlen. Seelenhunde hat sie jemand genannt – jene Hunde, die es nur einmal geben wird im Leben, die man begleiten durfte und die einen geführt haben auf andere Wege.

Die wie ein Schatten waren und wie die Luft zum Atmen.

Kein Tag wird vergehen, ohne an sie zu denken und ohne sie zu vermissen. Nur Hundemenschen können verstehen, wie es ist, einen Hund zu verlieren!

***

R.I.P. Nora

 


 

Hey Leute…ich suche auch noch mein Sofa!

Seit einigen Wochen bin ich nun bereits in Deutschland und hatte leider keinen so glücklichen Start in mein neues Leben.

Mit den kleinen Felltiger, ihr nennt sie Katzen habe ich kein Problem.

Abgesehen davon habe ich natürlich meinen Bullykopf, aber Menschen, die sich mit uns Bullys auskennen, müßten auch wissen, das wir unsere typische Bullysturheit auch manchmal gerne ausleben möchten.

Andere Hunde dulde ich nur bedingt in meinem neuen Zuhause, deshalb solltet mein neues Heim auf jeden Fall ein Plätzchen sein, wo ich Prinzessin sein kann, damit es nicht unentwegt zu Spannungen kommt.

Ich wünsche mir so sehr einen Prinzessinnenplatz mit größt möglichem Kuschelfaktor….sollte doch möglich sein!

So ihr  Bully-Leute, wer hat denn ein großes Herz für eine Omi und verwöhnt mich mit Kuscheleinheiten und allem, was ein Hundeherz sich so wünscht.

Ich warte auf euren Anruf.

Eure traurige Nora

 


 

Hallo Bully-Freunde,

ich bin gut in meiner Pflegefamilie angekommen und lebe jetzt in einem bunten Bully-Boxer-Rudel mit Katzenanschluss. Allerdings brauche ich die anderen Hunde nicht zwingend. Gern wäre ich bei Euch Prinzessin.

Meine OP´s sind gut verlaufen. Die Augen müssen natürlich bullytypisch weiter versorgt werden.

An der Leine laufe ich ganz prima und bin Weltmeister im Schnarchen.

Autofahren finde ich auch gut. Ich springe ganz schnell vor den Beifahrersitz und mache es mir da gemütlich, aussteigen erledige genauso schnell.

Jetzt brauche ich nur noch ein eigenes kuscheliges Körbchen für meine 22,5 kg.

Also überlegt nicht zu lange und meldet euch.

Eure Nora

 

 

 

 


 

06.01.18. Nora ist gut in Deutschland angekommen

Bullie-Freunde aufgepaßt!

Ich bin die Nora, ein englisch Bulldogge Mädchen von 7 Jahren. Dank Karina, konnte ich mein bisheriges Leben hinter mir lassen.

Zuhause konnte man es nicht nennen; wohl eher Unterbringung. Wirklich gut ging es mir nie dort.
Doch jetzt wird alles besser. Momentan bin ich nun bei Karina als Pflegling eingezogen. In einigen Wochen werde ich dann meine Reise zu euch nach Deutschland antreten dürfen.

Erst steht allerdings am 12. November noch meine Kastration an, wobei gleich auch mein Cherry Eye operiert wird.

Was soll ich euch sonst noch berichten………….natürlich bin ich eine typische „Engländerin“. Stur und bockig – oder liebevoll und verschmust. Nach Laune eben!

Mit Artgenossen habe ich keine Probleme, solange ich nicht mein Futter mit ihnen teilen soll. Das geht nämlich gar nicht!

Angebote für einen Sofaplatz für den Rest meines Lebens, werden ab sofort entgegen genommen.

Meine Ansprechpartnerin wartet und ich suche dann aus.

Bis dahin,

Eure Nora

 

Steckbrief:

Name: Nora

Rasse: Englische Bulldogge

kastriert: demnächst

kupiert: nein

geb. lt. Ausweis: ca. 2010

Herkunft: Malaga (Spanien)

Wesen: typsiches Bulli Mädchen, verträglich, Futterneidisch, kinderlieb, katzenkompatibel

Standort: Bielefeld

 

Reiseprofil:

Leishmaniose: negativ

Babesiose: offen

Anaplasmose platys: offen

Ehrlichiose: negativ

Rickettsiose: offen

Filariose: offen

Hepatozoonose: offen

 

Kontakt: Angela Hartmann

  +49 238-34115
  +49 170-2460960
  ah@einherzfuerboxer.de
 
oder

Elke Mührer
+49 157-80606334
em@einherzfuerboxer.de