Vienna *Reserviert*

 

Liebe Freunde!

Jetzt melde ich mich – die kleine Vienna – einmal selbst bei Euch.

Erst möchte ich mal allen DANKE sagen, die für meine Rettungsaktion gespendet haben.

Mittlerweile bin ich nämlich auf einer tollen Pflegestelle in Rumänien angekommen.

Hier kann ich nun in aller Ruhe für meine Reise nach Deutschland vorbereitet werden.

Der Tierarzt schätzt mich auf ca. 1 Jahr. Welpen hatte ich wohl auch schon, was hier alle entsetzt hat.

Da ich hier auf der Pflegestelle sehr umsorgt werde, wird es sicher nicht lange dauern, bis die fehlenden Kilos auf meinen Rippen sind.

Bei Fremden bin ich anfänglich etwas zurückhaltend. Doch wenn ich Vertrauen gefasst habe, kann ich so richtig intensiv mit Euch Kuscheln und genieße das sehr.

Ich lerne sehr schnell und möchte eigentlich immer gefallen. Die besten Voraussetzungen also, um alsbald dann auch eine Familie in Deutschland zu finden.

Bitte bewerbt Euch unter: www.einherzfuerboxer.de/vermittlungs-pflegestellenantrag/

Nach Eingang wird sich mein Personal mit Euch in Verbindung setzen und Weiteres besprechen.

Dankbare Grüße

Vienna

 

 

Steckbrief:

Name: Vienna

Rasse: Boxer-Labrador-Mix

geb. lt. Ausweis: 07.05.2020

kastriert: demnächst

kupiert: nein

Herkunft: Timisoara (Rumänien)

Standort: Pflegestelle Sibiu (Rumänien)

 

 

Beschreibung:

Wesen: liebes und verschmustes Boxermixmädchen, anfänglich etwas scheu

Verträglichkeit mit Hündinnen: sehr gut

Verträglichkeit mit Rüden: sehr gut

Verhalten ggü. Männer: sehr gut

Verhalten ggü. Frauen: sehr gut

Verhalten ggü. Kindern: sehr gut

Verhalten gg. Katzen und Kleintieren: kein Problem

bisherige Haltung: Fundhund, jetzt Pflegestelle

 

 

Reiseprofil:

Leishmaniose: offen

Ehrlichiose: offen

Babesiose: offen

Filariose: offen

 

 

Kontakt: Andrea Fuchs
+49 1577-9333613
af@einherzfuerboxer.de

 


 

Auf der Straße aufgefunden, ca. 11 Monate

Vor einigen Tagen ereilte uns ein Notruf aus Rumänien. Die junge Boxerhündin irrte über die Straßen.

Gemeinsam mit einer befreundeten Tierschützerin und weiteren Kontakten ist es uns gelungen, die Kleine erst einmal zu sichern. Anfang der kommenden Woche wird sie dann zu einem Tierschutzverein gebracht.

So einfach, wie es sich hier liest war die Sicherung  nicht. In Rumänien ist es leider nicht einfach, Menschen zu überzeugen, bei solch einer Rettung zu helfen.

Um so glücklicher sind wir alle nunmehr, das es uns mit vereinten Kräften gelungen ist!

So wie Vienna – so haben wir sie getauft – beim Tierschutzverein auf der anderen Seite von Rumänien eintrifft, wird sie vom Tierarzt untersucht, bekommt Chip und Ausweis sowie die ersten Impfungen.

Für die Rettungsaktion sind Kosten von bislang 350 Euro angefallen.

Es wäre toll, wenn wir hierfür Spender finden könnten.

 

Wir sagen jetzt schon DANKE für Ihre Unterstützung!

 

Für Vienna haben bisher gespendet

Fam. Schreyer, V.Haan, W.Kugler

R.-J. Steffan, Fam. F., Fam. Zieskoven

505.- Euro