Notfall Miriam *Reserviert*

 

Heute ist eine superliebe Boxerhündin bei unseren Kollegen in der Fundation eingetroffen.

Wir haben ihr den Namen Miriam gegeben. Sie wird auf ca. 1,5 Jahre geschätzt.

Auch diese arme Notnase ist vollkommen unterernährt und an etlichen Stellen ohne Fell.. Nach den ersten Untersuchungen hat sie keine Reisekrankheiten.

Erst einmal wird sie auf der Quarantänestation verbleiben. Weitere Untersuchungen werden folgen. Danach wissen wir, ob es sich um eine Allergie oder Sarkopsis handelt.

Momentan wiegt sie gerade mal 18 kg, bei einer Größe von 60 cm.

Trotzallem ist Miriam unglaublich menschenbezogen und sehr lieb.

Miriam würde sich über finanzielle Unterstützung freuen.

Wir sagen DANKE und werden natürlich über Weiteres berichten.

Das Team von „Ein Herz für Boxer e.V.“

 

Für Miriam haben bisher gespendet

A.Raas, C.Haller, Fam. Gebhardt, Fam. Seeber-Domhardt

FB Gruppe, Fam. Schreyer, All4dogs, K.Rotter, S.Heimann

1420.- Euro

Wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre Unterstützung, auch im Namen von Miriam und beenden hiermit die Spendensammlung-